Permalink

0

OBI Gartenplaner als neuartiges Kundenangebot

Mit einem in der DIY-Branche neuartigem Kundenangebot startete OBI in die Gartensaison 2017: dem OBI Gartenplaner. Kunden können dort bis zu 18 verschiedene Gartenprojekte gemeinsam mit einem OBI Experten nach ihren persönlichen Wünschen planen und umsetzen. Ziel: Vom Gartentraum zum fertigen Projekt mit OBI.

Unter dem Motto „Mach deinen Gartentraum wahr!“ geht OBI auch in der Kommunikation neue Wege und bewirbt den OBI Gartenplaner mit einer integrierten Kampagne in Deutschland und Österreich. Im Zentrum der Kampagne stehen drei individuelle Gartenträume, die gemeinsam mit dem OBI Gartenplaner geplant und umgesetzt werden. Denn egal ob Terrasse, Sichtschutz oder Hochbeet – OBI unterstützt den Kunden bei den Herausforderungen seines ganz persönlichen Gartentraums. Das interaktive Angebot des OBI Gartenplaners – online und im Markt – sowie das umfassende Service-Paket werden dabei zur Kernbotschaft der Kampagne.

OBI setzt auf ein substantielles Service-Angebot und unterstreicht mit seiner Service- und Projektkompetenz einmal mehr seinen Anspruch auf die Marktführerschaft. Dabei soll die neue Kampagne gleichermaßen Lust auf den Frühling und Sommer machen, sowie den Kunden das neue Angebot spielerisch vermitteln.

Der Kreativität und Vorstellungskraft der Kunden sind – ganz wie in den TV-Spots – keine Grenzen gesetzt. Egal wie groß oder klein ein Projekt ist, bei der Umsetzung des Wunschgartens steht der OBI Gartenplaner individuell mit Rat und Tat zur Seite. Sollte das eigene Heimwerker ABC bei der Projektrealisierung doch an seine Grenzen stoßen oder nicht genügend Zeit vorhanden sein, unterstützen und begleiten die OBI Macher als professionelle Handwerker aus der Region den Kunden nach Wunsch und Bedarf entweder bei Teilaufgaben oder übernehmen die gesamte Umsetzung.

In der Kommunikation wird der OBI Gartenplaner mit einer integrierten Kampagne in Deutschland und Österreich beworben. Die Frühlingskampagne umfasst bisher zwei Filme für TV und Online, wovon die ersten beiden TV Spots zum Gartenplaner – exemplarisch zu Terrassen- und Sichtschutzprojekten – bereits seit Anfang März online und im TV ausgestrahlt werden. Ab dem 7. April wird die TV Kampagne rund um das Thema Gartenplaner um einen weiteren Spot zum Thema Beet-Projekt erweitert. Durch den dritten Spot wird die Kampagne vervollständigt und zusätzlich durch fünf Allongen, Social Media-Maßnahmen sowie eine umfangreiche Content-Kooperation mit dem Format „Ab ins Beet“ abgerundet.

Kommentare sind geschlossen.