Permalink

0

OASE richtet sich für die Zukunft aus und ändert die Managerstruktur

Die OASE Gruppe mit Hauptsitz in Hörstel (Nordrhein-Westfalen), weltweit rund 750 Mitarbeitern und Produktionsstätten in Deutschland, Italien, Großbritannien, den Niederlanden und China, ist in den Geschäftsfeldern Consumer Business (Wassergärten und Aquaristik)sowie Commercial Business (Fountain Technology und Lake Management) national und international aktiv.

Im Zuge des seit langem geplanten Generationswechsels in der operativen Führung der OASE Gruppe wurden zum 1.5.2017 Änderungen in der Managementstruktur wirksam, mit denen das Unternehmen gut für die Zukunft gerüstet sein möchte und gleichzeitig die operative und strategische Kontinuität sichergestellt werden soll.

Nach mehr als 10 Jahren als Chief Executive Officer wurde Herr Ansgar Paul (Foto links) zum Chairman der OASE-Gruppe ernannt. Er wird sich aus der Obergesellschaft OASE Management GmbH vorrangig auf die Unternehmensstrategie und die M&A-Aktivitäten der Gruppe konzentrieren und der operativen Geschäftsführung beratend und unterstützend zur Seite stehen.

Herrn Thorsten Muck (Foto:rechts), bisher Geschäftsführer Consumer Business, wurde als Chief Executive Officer (CEO) die operative Gesamtverantwortung für die OASE Gruppe übertragen. Sein Schwerpunkt liegt in den Bereichen Marketing, Category Management, Vertrieb und Personal.

Unterstützt wird er von Frau Birgit Kempe-Heeger (Foto), Chief Financial Officer (CFO), die wie bisher in der Geschäftsführung für die Bereiche Finanzen, Controlling,  Strategischer Einkauf und IT verantwortlich zeichnet.

Komplettiert wird die operative Geschäftsführung durch Herrn Andreas Hanke (Foto:rechts), der unverändert als Chief Operating Officer (COO) das Supply Chain Management einschl. aller Fertigungsstandorte, R&D sowie das Qualitätsmanagement verantwortet.

(Fotos: OASE)

OASE ist damit gut aufgestellt, um seinen erfolgreichen internationalen Wachstumskurs nachhaltig fortzusetzen. Dazu gehört die Stärkung der Position als globaler Marktführer im Bereich „Wassergärten“ und der weitere Ausbau der neuen Segmente „Aquaristik“ und „Be-/Entwässerung“.  Auch für die Bereiche Fountain Technology und Lake Management gilt es noch, attraktive Potenziale zu erschließen. Der Anspruch, Qualitäts- und Innovationsführer zu sein, erstreckt sich hierbei über alle Geschäftsfelder des Unternehmens.

OASE deckt Marktsegmente ab, die mittelbar dem Bereich Wellness/Spa zuzuordnen sind. In einer immer leistungsorientierteren Arbeitswelt gerät die  Work-/ Life-Balance zunehmend unter Druck. Produkte von OASE dienen dazu,  Lebensqualität zurück zu gewinnen. Der kleine Urlaub im eigenen Wassergarten, faszinierende Unterwasserwelten im heimischen Wohnraum oder beeindruckende Wasserspiele beim Bummeln im Shopping-Center helfen  dabei, die Seele baumeln zu lassen. Dies trägt unmittelbar zur Steigerung des Wohlbefindens und der Leistungsbereitschaft bei. (Quelle:OASE)

Kommentare sind geschlossen.