Permalink

0

Neuer Hornbach Baumarkt in Regau/Oberösterreich

Hornbach LogoIn Regau eröffnete heute der neue Hornbach Bau- und Gartenmarkt mit „Drive in“-Baustoffzentrum / Über 20 Millionen Euro investiert / 82 Arbeitsplätze geschaffen

Moderne Fachabteilungen, starke Services und ein hochmotiviertes Team – so präsentiert sich seit heute der neue Hornbach-Projektbaumarkt in Regau. Er beherbergt auf über 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche unter anderem ein Haus des Bades, das Farben-Kompetenz-Zentrum, ein Leuchten-Studio, eine Bilder- und Rahmengalerie, das Gartencenter samt Aquaristik und ein „Drive in“-Baustoffzentrum. 82 qualifizierte Fachkräfte stehen für kompetente Beratung und Service im nun 12. Hornbach-Markt in Österreich.

„Oberösterreich ist für uns eine wichtige Region. Wir haben uns hier mit den Märkten in Ansfelden und Wels erfolgreich als erste Adresse für Heimwerker, Gartenfreunde und Profikunden etabliert. Es freut uns sehr, dass wir ihnen nun mit Regau an einem weiteren Standort die neuesten Sortimentsinnovationen sowie alle Abteilungen und Services eines waschechten Hornbach-Projektbaumarkts bieten können“, erklärt Stefan Goldschwendt, Landesgeschäftsführer Hornbach Österreich.

Konzernweit ist Regau der 147. Standort der Hornbach-Baumarkt-AG. Das 1877 in der Südpfalz / Deutschland gegründete und nach wie vor familiengeführte Unternehmen betreibt großflächige Bau- und Gartenmärkte in neun Ländern Europas. Der Startschuss für die Expansion außerhalb Deutschlands war 1996 in Österreich gefallen. „Mit unseren Dauertiefpreisen, dem auf Projektkunden ausgerichteten Sortiment und einer kompetenten Beratung konnten wir die Kunden hierzulande auf Anhieb überzeugen. Diese Erfolgsgeschichte wollen wir gerne fortschreiben. Die neuen Standorte in Regau und Klagenfurt (Herbst 2015) sollen dazu einen wichtigen Beitrag leisten“, sagt Wolfger Ketzler, Vorstand der Hornbach-Baumarkt-AG.

Hornbach hat mehr als 20 Millionen Euro in den Standort Regau investiert. Innerhalb von acht Monaten ist auf einem 32.000 Quadratmeter großen Grundstück ein kombinierter Bau- und Gartenmarkt mit 270 Parkplätzen erbaut und eingerichtet worden. Ein Highlight ist das „Drive in“-Baustoffzentrum. Die Kunden können hier mit PKW, Anhänger oder Transporter direkt ans Regal fahren und sich schwere Baustoffe komfortabel aufladen lassen.

Weitere Fachabteilungen wie Aquaristik, Bilder- und Rahmengalerie, Zooabteilung, Haus des Bades, Gartenmarkt, Farben-Kompetenz-Zentrum, Leuchten-Studio und Spezialeisenwarenabteilung bieten Heimwerkern, Gartenfreunden und Profis ein breites Produktangebot für jeden Anspruch.

Auf einer Verkaufsfläche von über 10.000 Quadratmetern stehen mehr als 60.000 Artikel zur Verfügung, weitere 60.000 sind bestellbar. Zudem bietet der Markt Heimwerkern ein breites Angebot an Dienstleistungen wie die Lieferung von Waren und den Verleih von Miettransportern. Im angeschlossenen Boels-Center können Maschinen, Gerüste und Werkzeuge gemietet werden.

Kommentare sind geschlossen.