Permalink

0

Landgard-Initiative bringt echte Blumen auf den Laufsteg

Extravagante Blumen-Fashion für „Germany’s next Topmodel“

Volle Flower Power am Donnerstagabend beim All Stars Walk im Finale von „Germany’s next Topmodel“ auf ProSieben. Die Landgard-Initiative Blumen – 1000 gute Gründe hat Kleider und Accessoires hautnah an die #GNTM-Models gebracht und damit Blumen als absoluten Trend jungen Menschen erlebbar gemacht. Mit echten Blumen wurde so eine wahnsinnig kreative Show geboten, die die 8.500 Zuschauer in der Arena Oberhausen und über 2,4 Millionen an den TV-Bildschirmen begeisterte.

Starflorist Björn Kroner kreierte für die Initiative Blumen – 1000 gute Gründe die floralen Designs von drei Kleidern für den Walk. Ergänzt wurden die Blumenkleider durch phantasievolle Accessoires, die ebenfalls aus echten Blumen und Pflanzen gearbeitet wurden. Die schönen Models wurden durch die Vielzahl der Formen und Farben der echten Blumen zauberhaft in Szene gesetzt. Auch für die Macher des glamourösen TV-Finales war das Thema Flower Power ein absoluter Trend.

„Blumen – 1000 gute Gründe“ Die Landgard Initiative bringt Blumen auf den Laufsteg bei der Fernsehsendung „Germany´s next Topmodel“ ( Foto: © ProSieben/Richard HŸübner)

Haute Couture mit echten Blumen

Björn Kroner, der als kreativer Künstler diesen Auftrag für die Initiative übernommen hatte, sieht klare Parallelen von Blumen und Mode: „Blumen sind einfach wunderschön und werten jedes Kleidungsstück auf. Es gibt hier eine ganz enge Verbindung, denn wie bei der Mode, geht es auch in der Floristik immer um Trends und Design. Haute Couture mit echten Blumen ist quasi der Ausdruck dieser Verbindung und für uns Floristen das Premium-Level unseres Handwerks. Ich freue mich sehr, dass ich diese tolle Show für Blumen – 1000 gute Gründe mit meiner Floristik begleiten konnte.“ Dass diese floristische Meisterleistung nachhaltig im Gedächtnis bleibt und auch via Social Media an die junge Zielgruppe getragen wird, dafür hat die Initiative schon im Vorfeld bei

Facebook und Instagram gesorgt und eine „Flower Fashion Week“ ausgerufen. Die Beiträge zum Thema Mode und Blumen erreichten mehrere Hunderttausend Fans und Follower.

Blumen werten jedes Kleidungsstück auf

Mit der aufmerksamkeitsstarken und absolut medienwirksamen Aktion bleibt eine klare Botschaft im Gedächtnis von Millionen Menschen in Deutschland: Blumen sind natürlicher Schmuck – ob in der Mode oder zu Hause im Garten, auf dem Balkon oder der Fensterbank. Und vor allem sind sie der absolute Trend. Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender von Landgard und Initiator von Blumen – 1000 gute Gründe: „Wir freuen uns sehr, dass wir die #GNTM-Models mit schönen Blumen gekonnt in Szene gesetzt haben. Blumen und schöne Frauen – das passt einfach zusammen. Wir haben damit unsere Initiative für Blumen und Pflanzen als größte Community in Deutschland weiter voranbringen können.“

Kommentare sind geschlossen.