Permalink

0

hagebau Gruppe: 31 Azubis starten ins Berufsleben

Hagebau LogoDie hagebau Gruppe engagiert sich in diesem Jahr wieder aktiv als Ausbildungsbetrieb. In der Soltauer Zentrale sowie an den bundesweit fünf Logistikstandorten beginnen insgesamt 31 neue Auszubildende in acht unterschiedlichen Berufen ihre Ausbildung.

In diesem Jahr starten zum ersten Mal auch die neu angebotenen Ausbildungen zum Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung und Fachinformatiker/in für Systemintegration.Johannes Fendt, Bereichsleiter Personal & Strategie der hagebau Gruppe, Carolin Möller, Ausbildungsleitung Zentrale Soltau und Betriebsratsvorsitzender Norbert Nolting begrüßen die neuen Auszubildenden der Soltauer Zentrale und gratulieren den Absolventen, die jetzt festangestellte Mitarbeiter am Hauptsitz der Kooperation sind.

Johannes Fendt (2. v.r.), Bereichsleiter Personal & Strategie der hagebau Gruppe, Carolin Möller (6. v.r.), Ausbildungsleitung Zentrale Soltau und Betriebsratsvorsitzender Norbert Nolting (5. v.r.) gemeinsam mit den neuen Auszubildenden der Soltauer Zentrale und den Absolventen, die jetzt festangestellte Mitarbeiter am Hauptsitz der Kooperation sind. (Foto: hagebau)

„Als Ausbildungsbetrieb beugen wir einem drohenden Fachkräftemangel aktiv vor“, so Johannes Fendt, Bereichsleiter Personal & Strategie der hagebau Gruppe. „Dabei ist es uns besonders wichtig, aktuelle Entwicklungen aufzugreifen. Aus diesem Grund haben wir unser Angebot um die Ausbildungen zum Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung und Fachinformatiker/in für Systemintegration erweitert.“ IT sei ganz grundsätzlich in Zeiten der Digitalisierung zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor geworden. Die hagebau IT, die seit 1971 existiert, sei daher besonders daran interessiert, weitere Produkt- und Prozess-Innovationen für die Zukunft auch durch die Ausbildung eigenen Nachwuchses zu fördern. „Mit den beiden neuen Ausbildungen bauen wir entsprechendes Fachpersonal für die immer anspruchsvolleren Aufgaben in der IT auf und stellen so die Weichen für weiteren Erfolg in der Zukunft“, erläutert Fendt.

„Wir freuen uns, in diesem Jahr noch mehr jungen Menschen den Start ins Berufsleben zu ermöglichen“, so Carolin Möller, Ausbildungsleitung Zentrale Soltau. Gleichzeitig liefe mit dem Beginn des Ausbildungsjahres auch die neue Bewerbungsphase an. „Im September schreiben wir wieder die Stellen für das kommende Ausbildungsjahr aus. Ab dem Zeitpunkt gehen bei uns auch schon die ersten Bewerbungen ein“, erklärt Möller. Daher empfehle es sich für Interessenten, schon frühzeitig ihre Unterlagen einzureichen.

Aktuell sind in der hagebau Zentrale in Soltau und den fünf Logistikstandorten in Westerkappeln, Neumünster, Herten, Schleinitz und Burgau insgesamt 86 Auszubildende tätig. Hinzu kommen noch sieben duale Studenten mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre in der hagebau Zentrale Soltau.

Den diesjährigen Absolventen in der Soltauer Zentrale und an den Logistikstandorten gratuliert die hagebau Gruppe herzlich zur bestandenen Prüfung. Insgesamt elf Absolventen sind jetzt fest angestellte Mitarbeiter an ihrem jeweiligen Ausbildungsort.

Besondere Glückwünsche spricht die hagebau Gruppe an Sven Wedemann, Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel, als erfolgreichsten Prüfling der Kooperation aus.

In ihrem Soltauer Firmensitz bietet die hagebau folgende Berufsausbildungen an:

– Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Außenhandel

– Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

– Kauffrau/Kaufmann für Informatik

– Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen

– Kauffrau/Kaufmann für Marketingkommunikation

– Kauffrau/Kaufmann für Veranstaltungsmanagement

– Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung

– Fachinformatiker/in für Systemintegration.

Kommentare sind geschlossen.