Permalink

0

hagebau Einzelhandel mit Preis für Sales Perfomance ausgezeichnet

Hagebau Logo>Jury bewertet WERKERS WELT als beste Innovation des Jahres

>hagebau Kleinflächenkonzept setzt sich in der Kategorie „Innovation“ gegen  Deutsche Lufthansa, AXA Versicherung, Wirecard und Nicko Cruises Flussreisen durch

Der hagebau Einzelhandel wurde am 12. Oktober im Rahmen eines festlichen Gala-Abends in Berlin mit dem Deutschen Preis für Sales Performance in der Kategorie „Innovation“ ausgezeichnet. Die 21-köpfige Werkers Welt LogoExperten-Jury befand: WERKERS WELT ist die Innovation des Jahres.

„Der Vertrieb hat in vielen Unternehmen noch nicht die Bedeutung, die er eigentlich haben sollte. Der Deutsche Preis für Sales Performance bietet den Unternehmen die Chance die Wahrnehmung sowohl im eigenen Betrieb als auch extern zu verbessern“, äußert sich Juryvorsitzender Prof. Dr. Nikolas Beutin, der Manager bei PwC und Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Quadriga University ist.Juryvorsitzender Prof. Dr. Nikolas Beutin (links) gratuliert mit Moderatorin Nina Heinrichs (Mitte) Reiner Sammer, Bereichsleiter Vertrieb WERKERS WELT, zur Auszeichnung mit dem Preis für Sales Perfomance als Gewinner in der Kategorie Innovation

Juryvorsitzender Prof. Dr. Nikolas Beutin (links) gratuliert mit Moderatorin Nina
Heinrichs (Mitte) Reiner Sammer, Bereichsleiter Vertrieb WERKERS WELT, zur
Auszeichnung mit dem Preis für Sales Perfomance als Gewinner in der Kategorie
Innovation (Foto: Julia Nimke / Laurin Schmid (Quadriga)

Kai Kächelein, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb hagebau Einzelhandel, und Reiner Sammer, Bereichsleiter Vertrieb WERKERS WELT, freuen sich über die Auszeichnung. „Unser Anspruch an die Neuerarbeitung des Kleinflächenkonzepts WERKERS WELT war hoch. Die jetzige Auszeichnung zeigt, dass wir dieses Ziel voll erreicht haben.“ Auch das klar definierte Ziel, bis Ende 2016 an 100 Standorten mit WERKERS WELT präsent zu sein, sei sehr ambitioniert gewesen und wurde ebenfalls erreicht. „Die 100 WERKERS WELT Märkte waren schon im März dieses Jahres am Netz und das von vorneherein auf Cross-Channel angelegte Konzept wird auf der Fläche von Kunden sehr gut angenommen“, so Reiner Sammer.

Der Deutsche Preis für Sales Performance wurde dieses Jahr erstmals von der Quadriga Hochschule und dem Magazin Vertriebsmanager vergeben. In diesem Jahr gingen fast 200 Bewerbungen in 15 Kategorien ein. Mehr Informationen zum Deutschen Preis für Sales Performance unter www.sales-performance-preis.de.

Kommentare sind geschlossen.