Permalink

0

hagebau: Belgische Kooperation wird neuer Gesellschafter

>Menouquin SCRL hagebau zum 1. Mai 2017 beigetreten

>hagebau baut mit neuem Gesellschafter Aktivitäten in Belgien aus

Mit dem Abschluss des Gesellschaftervertrages zwischen der hagebau KG und der Menouquin SCRL (Nivelles/Belgien) verstärkt die Kooperation mit Stammsitz im niedersächsischen Soltau seit dem 1. Mai 2017 ihre Aktivitäten in Belgien.

hagebau und Menouquin Vertreter unterzeichnen Gesellschaftervertrag.
v.l.n.r.: Torsten Kreft (Geschäftsführer Category Management und strategische Geschäftsfeldentwicklung hagebau Einzelhandel), Heribert Gondert (Sprecher der hagebau Geschäftsführung), Olivier Leveau (Vorsitzender Geschäftsrat Menouquin), Geert Vandewalle (Mitglied Geschäftsrat Menouquin), Vincent Jageneau (Mitglied Geschäftsrat Menouquin) (Foto: hagebau/Jasper Ehrich)

„Der Beitritt der traditionsreichen belgischen Kooperation Menouquin ist ein bedeutender Schritt für die weitere, erfolgreiche Umsetzung der zielgerichteten Internationalisierung der hagebau“, zeigten sich Heribert Gondert, Sprecher der hagebau Geschäftsführung und verantwortlicher Geschäftsführer für Gesellschafterentwicklung, sowie Torsten Kreft, Geschäftsführer Category Management hagebau Einzelhandel und in seiner Funktion als Geschäftsführungsmitglied der hagebau KG auch zuständig für die strategische Geschäftsfeldentwicklung des hagebau Einzelhandels, überzeugt.

Mit dem Beitritt der Menouquin SCRL setzt die Soltauer Kooperation die Internationalisierung konsequent fort. Bereits in den vergangenen beiden Jahren traten Gesellschafter aus Spanien (Januar 2015) und den Niederlanden (Februar 2016) der hagebau bei.

Freuen sich auf die erfolgreiche Zusammenarbeit: hagebau und Menouquin Vertreter unterzeichnen Gesellschaftervertrag.
v.l.n.r.: Valère Somers (CFO Menouquin), Vincent Jageneau (Mitglied Geschäftsrat Menouquin), Geert Vandewalle ( Mitglied Geschäftsrat Menouquin), Olivier Leveau (Vorsitzender Geschäftsrat Menouquin), Daniel van Cauteren (CEO Menouquin), Heribert Gondert (Sprecher der hagebau Geschäftsführung), und Julian Tintelnot (Aufsichtsratsmitglied hagebau), Torsten Kreft (Geschäftsführer Category Management und strategische Geschäftsfeldentwicklung hagebau Einzelhandel) (Foto: hagebau/Jasper Ehrich)

„Mit Menouquin SCRL tritt der hagebau ein Handelsunternehmen bei, das über eine langjährige Branchenerfahrung verfügt und mit seinen angeschlossenen Mitgliedern in ganz Belgien vertreten ist“, so Torsten Kreft. „Mit der Aufnahme von Menouquin setzt die hagebau somit ihr überlegtes Wachstum im Benelux-Raum fort und stärkt ihre Marktposition nachhaltig.“

„Der Benelux-Markt bietet aufgrund der prognostizierten Entwicklung aus Sicht der hagebau auch weiterhin relevantes Wachstumspotenzial für die Soltauer Kooperation, sowohl im Einzel- als auch im Fachhandel. Gleiches gilt selbstverständlich auch für Menouquin, die in den Bereichen Eisenwaren und DIY heute eine führende Position in Belgien einnimmt und diese durch die Einbindung in die hagebau Gruppe zukünftig noch weiter ausbauen kann“, so Gondert und Kreft zu den weiteren Entscheidungsgründen der beiden Partner.

Die Vertreter des Geschäftsrates des neuen Gesellschafters, Olivier Leveau, Geert Vandewalle, und Vincent Jageneau, sowie der CEO Daniel van Cauteren zeigten sich ebenso zufrieden mit dem Ausgang der Gespräche: „Die Konzentration der Einkaufsmodalitäten im europaweit starken Verbund sind für die Menouquin und ihre Mitglieder von Vorteil. Diese starke Gemeinschaft war wesentliches Kriterium für den Beitritt“, so die Vertreter des neuen hagebau Gesellschafters.

Formal erfolgte der Beitritt zum 1. Mai 2017.

Zur Menouquin SCRL:

Die 1947 gegründete Menouquin SCRL hat den Geschäftssitz im belgischen Nivelles rund 35 km südlich von Brüssel. 112 Mitglieder betreiben 125 Standorte, von denen 123 in Belgien und zwei in Luxemburg liegen. Die Genossen sind dabei im Einzel- wie im Fachhandel am Markt aktiv.

Kommentare sind geschlossen.