Permalink

0

GASA Germany auf der IPM 2016

 

Gasa Germany präsentiert die „Suchmaschine Mensch“

GASA_GermanyErfahrene Experten beraten Fachhändler beim Pflanzenkauf

Zierpflanzenvermarkter vom Niederrhein auf IPM in Essen mit besonderem Messestand

Parallel Hausmesse in Kevelaer

Gasa Germany präsentiert sich auf der IPM in Essen vom 26. bis 29. Januar mit einem neuen Stand, der die Fachbesucher der Weltleitmesse des Gartenbaus überraschen wird. Er ist als riesiger Laptop gestaltet, der als Pflanzen-Suchmaschine positioniert wird – aber Beratung und Auswahl finden gerade nicht maschinell, sondern durch persönliche Gespräche statt. Zeitgleich mit der IPM veranstaltet der Zierpflanzenvermarkter zudem seine Frühjahrsmesse am eigenen Standort in Kevelaer – und bietet einen Shuttledienst von Essen aus dorthin.

Gasa Germany_Foto 1 Anne Burschinski - GASA GermanyWer bei Gasa Germany eine Suchanfrage nach den besten Pflanzen startet, erhält Beratung von leibhaftigen Experten wie Anne Burschinski. (Foto: Gasa Germany)

Während sich zahlreiche Unternehmen mit großen Web-shops gegenseitig zu überbieten scheinen, setzt Gasa Germany den Schwerpunkt anders: „Wir verstehen uns als persönlich ansprechbare Dienstleister für Fachkunden und pflegen den direkten Kontakt zu den Pflanzenerzeugern. Als Vermarkter eines breiten Produktsortiments sind wir Problemlöser für unsere Kunden“, erklärt Michael Bongers, Geschäftsführer bei Gasa Germany.

Das Unternehmen hat daher seinen diesjährigen IPM-Messestand 1D12.02 in Halle 1 unter das Motto „Die beste Suchmaschine ist der Mensch“ gestellt und als riesigen Laptop gestaltet. Die Antwort zu der dort gestellten Suchanfrage „Wo finde ich die besten Pflanzen?“ kommt aber eben nicht aus der Maschine, sondern von leibhaftigen Experten mit langjähriger Branchenerfahrung und gärtnerischem Hintergrund. „Wir finden besondere Pflanzen von bester Qualität und selektieren sie nach persönlichen Beratungsgesprächen für unsere Kunden vor“, erläutert Marco Sixt von Gasa Germany. Dies führe eher zur gewünschten Auswahl als die maschinelle Suche unter den Massenangeboten im Internet. Die Experten stehen hierfür am Messestand zur Verfügung.

Gasa Germany_Foto 2 Martin Elspaß - GASA GermanyPflanzen sind die Leidenschaft von Gasa Germany. Zur IPM oder zu einer der Hausmessen freuen sich Mitarbeiter wie Martin Elspaß über den dann besonders regen Austausch mit Fachhändlern und Pflanzenerzeugern.(Foto:Gasa Germany)

Weitere Kollegen von Gasa Germany sind in Halle 5 auf dem Stand 5A17.1 des Mutterkonzerns Gasa Group Dänemark zu finden – und am Heimatstandort in Kevelaer. Dort veranstaltet der Zierpflanzenvermarkter vom 25. bis 28. Januar jeweils von 8 bis 17 Uhr seine Frühjahrsmesse, eine von vier Hausmessen pro Jahr. Von Essen aus ist ein Shuttledienst eingerichtet, um Interessierte dorthin zu bringen, wo Gasa Germany auf 2.000 Quadratmetern 500 Musterlagen mit Saisonartikeln, Stauden und Baumschulware in ausgesuchter Qualität und zur direkten Order ausstellt. Selbstverständlich stehen auch hier kompetente Berater zur Seite – aus Fleisch und Blut.

„Wir freuen uns darauf, unsere Leidenschaft für Pflanzen mit den Messebesuchern teilen zu können“, sagt Gerald Derksen, Business Development Gasa Germany, „und natürlich darauf, den individuellen Austausch in Essen und Kevelaer zu pflegen.“

Mehr Informationen unter www.gasa-germany.de.

Kommentare sind geschlossen.