Permalink

0

GaLaBau: Wieder mehr Auszubildende

GaLaBau LogoPositiver Trend bei den Ausbildungszahlen im GaLaBau setzt sich fort!

Kurz nach dem Jahreswechsel hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) die Daten der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge zum 30.09.2015 veröffentlicht. Mit insgesamt 3.447 Neuabschlüssen, davon 3.042 männliche und 405 weibliche Auszubildende, setzt sich der positive Trend der vergangenen Jahre bei den Ausbildungszahlen in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau fort. Im Vergleich zu 2014 wurden 90 zusätzliche Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das entspricht einer Steigerung um 2,7 Prozent.

GaLaBau_Erich Hiller, BGL-Vizepräsident und Mitglied des AuGaLa-Verwaltungsrats„Nachdem die Zahlen zwischen 2010 und 2012 rückläufig waren, ist seit 2013 wieder ein Zuwachs bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen für den Beruf des Landschaftsgärtners feststellbar. Dies ist eine gute Nachricht für die Branche und bestätigt die tolle Nachwuchsarbeit unseres Ausbildungsförderwerks (AuGaLa)“, so Erich Hiller, BGL-Vizepräsident und Mitglied des AuGaLa-Verwaltungsrats (Foto).

Die Daten werden durch das BIBB in direkter Zusammenarbeit mit den für die Berufsausbildung zuständigen Stellen im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erhoben. Dabei werden die neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge berücksichtigt, die in der Zeit vom 1. Oktober des Vorjahres bis zum 30. September des Erhebungsjahres neu abgeschlossen wurden.

Kommentare sind geschlossen.