Permalink

0

Dehner-Garten-Center-Gruppe in neuen Strukturen

Dehner Logo 2014Für die Zukunft rüsten, wettbewerbsstark und dynamisch wachsen, Arbeitsplätze nachhaltig sichern.

In nunmehr fast 70 Jahren hat sich das Familienunternehmen Dehner zu Europas größter Garten-Center-Gruppe entwickelt. Die Inhaberfamilie Weber führt bereits in dritter Generation die Geschäfte des Marktführers. Ihr Bestreben ist es stets, das Unternehmen wettbewerbsfähig und zukunftssicher aufzustellen. Deshalb hat sich die Inhaberfamilie gemeinsam mit allen anderen Gesellschaftern zu einer grundsätzlichen Weichenstellung entschlossen:

Die derzeit zentral in der GmbH & Co. KG zusammengefassten Geschäftsbereiche werden zugunsten einer flexiblen Holding-Struktur entflochten. So entstehen aus den Geschäftsbereichen Gartencenter, Agrar, Degro und Logistik rechtlich verselbständigte Profit-Center in Form von GmbH & Co. KG´s unter dem Dach der Dehner Holding GmbH & Co. KG.

Das Ziel dieser Umstrukturierung ist es

  • die Wettbewerbsfähigkeit der einzelnen Geschäftsbereiche zu stärken
  • die Transparenz der Geschäftsbereiche voranzutreiben
  • die Motivation der Mitarbeiter durch Entscheidungsbefugnis im eigenen Geschäftsbereich zu erhöhen.

Mit dieser Maßnahme operiert Dehner künftig in einer noch zukunftsfähigeren und nachhaltigeren Struktur als bislang und fokussiert sich dadurch noch stärker auf die Kernkompetenz und Leistungsfähigkeit der einzelnen Geschäftsbereiche. Alle 5000 Mitarbeiter setzen ihre Tätigkeit unverändert in den bisherigen Geschäftsbereichen fort und werden weiterhin ihren nachhaltigen Beitrag zur wachstumsorientierten Entwicklung im Konzernverbund leisten.

Innerhalb der Geschäftsführungsstruktur wird es zudem eine Veränderung geben: Maßgeblich werden hier Einkauf und Vertrieb entflochten und mit einem neuen Geschäftsführungsressort gestärkt. Damit trägt Dehner der Entwicklung zu einem der führenden Cross Channel Händler mit dynamischem Wachstum im stationären wie im E-Commerce-Geschäft Rechnung.

Ab dem 1.1.2017 wird die Dehner-Gruppe neben dem für strategische Entwicklung und Markenführung verantwortlichen CEO Georg Weber künftig in drei operativen Ressorts agieren: dem Einkauf Gartencenter (Category Management), Cross Channel, E-Commerce und Marketing unter der neuen Leitung von Oliver Haller (Chief Purchasing Officer); dem Vertrieb Gartencenter, Expansion, Degro und Logistik unter der Leitung von Bernhard Hönig (Chief Sales Officer) und dem Bereich Finanzen, Personal, Organisation/IT, Bauwesen und Agrar unter Dr. Hansjörg Flassak (Chief Financial Officer).

Dazu Georg Weber: „Es gilt, die Weichen für die Zukunft zu stellen und uns am Markt vorausschauend und zukunftsfähig zu positionieren.“

Kommentare sind geschlossen.