Permalink

0

BHB lädt zum 4. GardenSummit nach Köln ein

Zum 4. BHB-GardenSummit lädt am 5. und 6. September der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten die Grüne Branche nach Köln. Die Veranstaltung im Congress Center Nord der Koelnmesse schließt dabei auch 2017 unmittelbar an die führende Messe für Sport, Lifestyle, Camping und Garten spoga+gafa an.

Die Teilnehmer erwartet auch bei der vierten Auflage des Branchenevents wieder ein buntes Kongressprogramm mit Vorträgen hochkarätiger Experten des Gartenmarktes: Ob aktuelle Marktentwicklungen der Branche, angesagte Trends im Grünen Markt, erfolgversprechende Marketing-und Kommunikationsstrategien oder die Themen Omnichannelvertrieb und Nachhaltigkeit – die Tagungsagenda bietet 2017 wieder ein vielseitiges Programm.

BHB GardenSummit 2016 (Foto: BHB)

„Auch der diesjährige BHB-GardenSummit als eintägiges Veranstaltungsformat mit vorgelagertem Get-together in unmittelbarem Anschluss an die spoga+gafa wird der Grünen Branche wieder ein informatives und kurzweiliges Themenspektrum bieten und für die Entscheider und Führungskräfte informative Bühne zum Gedanken- und Meinungsaustausch sein“, betont BHB-Hauptgeschäftsführer Dr. Peter Wüst.

Im vierten Jahr des Bestehens der BHBVeranstaltung habe sich der GardenSummit in Köln zum branchenweit geschätzten Treffpunkt entwickelt und sei als fester Termin im Jahreskalender etabliert. „Zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits zahlreiche Führungskräfte und Entscheider der Handels- und Herstellerunternehmen ihr Erscheinen angekündigt.

Dabei machen die Teilnehmer aus dem Handel derzeit rund ein Drittel aller Anmeldungen aus“, so Wüst. So hätten bereits Vertreter der Unternehmen Bauvista, Gartencenter Kremer, Hagebau/Zeus, Hellweg, Hornbach, Jumbo, Knauber Freizeit, Landi, Obi, Pflanzen Kölle und toom Baumarkt ihre Teilnahme zugesagt.

Teilnehmer erwartet auch 2017 wieder buntes Kongressprogramm

Aktuelle Marktentwicklungen und gesamtwirtschaftliche Rahmenbedingungen für die Branche, angesagte Trends im Grünen Markt, erfolgversprechende Marketing- und Kommunikationsstrategien am Point-of-Sale, aber auch die Themen Omnichannel und Nachhaltigkeit – 2017 bietet der GardenSummit wieder ein vielfältiges Programm.

BHB-Vorstandssprecher Detlef Riesche präsentiert zur Eröffnung des GardenSummits den Teilnehmern die aktuelle Marktentwicklung im Gartenmarkt aus Sicht des Branchenverbandes.

Christian Knapp, Head of Retail Home der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), erläutert in seinem Vortrag „Die Grüne Branche – alles im grünen Bereich?“ die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Branche und geht dabei auf aktuelle Trends und Erwartungshaltungen der Gartenmarktkunden ein.

„Wer gefunden werden will, muss auch gesucht werden!“, betont Fabian Rauber, Head of Marketing der Jumbo-Markt AG (Schweiz), und stellt den Teilnehmern die Eckpfeiler einer erfolgreichen Content-Marketing-Strategie seines Hauses vor.

Alexander Biesalski, Managing Partner des Beratungsunternehmens Biesalski & Company, wirft einen Blick auf die Customer-Journey im Baumarkt- und Gartenhandel. Dabei beleuchtet er insbesondere die Methodik einer erfolgreichen Kundenansprache am Point-of-Sale und zeigt Wege auf, um ein konsistentes Markenerlebnis zu kreieren.

„Begegnung, Vergnügen, Begeisterung – was hat das mit Retail zu tun?“, fragt Thomas Buchenau, Regional Manager Deutschland der niederländischen Gartencenterkette Intratuin.

Dr. Steffen Egner, Gründer und CEO des Marktforschungsunternehmens MediaAnalyzer, untersucht, inwieweit man das Produktmarketing durch eine veränderte Verpackungsgestaltung auch in Baumärkten und Gartencentern erfolgreicher ausrichten kann. Hierzu stellt er anhand aktueller Best-Practice-Beispiele die neuesten Erkenntnisse der Werbemittelforschung vor.

Tim Köhler, Managing Director der Pop Up My Brand GmbH, präsentiert den Teilnehmern, wie es gelingen kann, mit flankierenden Pop-up-Konzepten das Saisongeschäft im DIY- und Gartenmarkt erfolgreich zu unterstützen.

Und auch das Thema Nachhaltigkeit steht auf der Veranstaltungsagenda: Im Rahmen einer Podiumsdiskussion zum Thema „Nachhaltige Beschaffung von Natursteinen“ diskutiert der BHB mit Experten das Spannungsverhältnis von nachhaltiger Natursteingewinnung, validen Zertifizierungen und gesellschaftlicher Verantwortung. Teilnehmer der von Jana Stange, BHB-Referentin Product Compliance, Umwelt & CSR, moderierten Diskussionsrunde sind Georg Abel, Bundesgeschäftsführer der Verbraucher Initiative, James Bernd Herrmann, Direktor Fair Stone, Friedel Hütz-Adams, Mitarbeiter des Südwind Instituts, und Dr. Walter Schmidt, Geschäftsführer Xertifix.

Summit-Auftakt mit Get-together am 5. September

Bereits am Vorabend der Veranstaltung am 5. September begrüßt der BHB seine Gäste auch 2017 wieder zum Get-together: Im Atrium des Congress-Centrums Nord der Koelnmesse bietet der Verband den Veranstaltungsteilnehmern beim Barbecue unterstützt von Premium-Fleischanbieter Otto Gourmet wieder die Gelegenheit zum Informations- und Meinungsaustausch mit den Branchenpartnern des Gartenfachmarktes. Teilnehmer können dann wieder ab 17 Uhr unmittelbar von ihrem Messebesuch zum Get-together kommen und beim BHB den Auftakt des GardenSummits 2017 genießen.

Kommentare sind geschlossen.