Permalink

0

BGL-Vizepräsident Erich Hiller in WorldSkills-Vorstand gewählt

BGL: WorldSkills Germany Mitgliederversammlung wählt neue Vorstandsmitglieder

Der GaLaBau-Unternehmer und BGL-Vizepräsident Erich Hiller ist von der  Mitgliederversammlung der WorldSkills Germany am 17. März in Berlin in den Vorstand berufen worden. Damit gehört der ausgewiesene Experte für Aus- und Berufsbildung ab sofort zum insgesamt sechsköpfigen Vorstandsteam um die Vorstandsvorsitzende Andrea Zeus.

BGL-Vizepräsident Erich Hiller wurde auf der WorldSkillls Germany Mitgliederversammlung in Berlin in den Vorstand gewählt. (Foto: BGL)

Erich Hiller, Geschäftsführer der R + E Hiller Garten- und Landschaftsbau GmbH, ist seit Jahren ehrenamtlich im Bereich der Ausbildungsförderung im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau tätig. So gehört er seit 2011 dem Präsidium des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. um Präsident August Forster an und verantwortet als Vize-Präsident das Thema Berufsbildung.

Als Vorsitzender des Ausbildungsausschusses im Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) arbeitete er ständig daran das Berufsbild der Landschaftsgärtner – besonders für junge Menschen – noch bekannter und attraktiver zu machen.

Erich Hiller wird als Vorstandsmitglied der WorldSkills Germany seine umfangreichen Erfahrungen in der Aus- und Berufsbildung einbringen, um die Ziele der WorldSkills Germany, die insbesondere in der Förderung der Berufsbildung liegen, national und international zu unterstützen.

Kommentare sind geschlossen.