Permalink

0

BGL und IG BAU starten Projekt GaLa-Q

BGL: Auftakt des Weiterbildungsprojektes findet am 13.09. in Berlin statt

Der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL) und die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) haben bereits Ende 2016 das vom Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) kofinanzierte Weiterbildungsprojekt „GaLa-Q – Sozialpartnerschaftliche Qualifizierungsinitiative Garten- und Landschaftsbau“ auf den Weg gebracht.

Nun beginnt mit der offiziellen Auftaktveranstaltung am 13.09.2017 die heiße Projektphase. Alle 75 am Projekt teilnehmenden und interessierten Betriebe sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eingeladen, bei der Veranstaltung die zukünftigen Weiterbildungsstrukturen der Branche zu diskutieren und mit zu gestalten.

Ziel des gemeinsamen Projekts von BGL und IG BAU ist es, neue, attraktive Weiterbildungs-strukturen für den Garten- und Landschaftsbau zu entwickeln, um eine höhere Weiterbildungsbereitschaft in Betrieben und bei Beschäftigten zu erreichen. Auch die im Garten- und Landschaftsbau tätigen Bildungseinrichtungen sowie alle Interessierte sind eingeladen, sich an der Auftaktveranstaltung zu beteiligen und einzubringen.

Neben Workshops zu Weiterbildungsbedarfen und -strukturen für unterschiedliche Beschäftigtengruppen sind Vorträge zur Kompetenzentwicklung im Garten- und Landschaftsbau sowie zur Sichtweise einer Bildungseinrichtung zum Projekt GaLa-Q geplant.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, den 13.09.2017 von 14 bis 18 Uhr in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130, 12685 Berlin (Marzahn-Hellersdorf), Eingang Zinndorfer Straße.

Kommentare sind geschlossen.