Permalink

0

BGI-Umfrageergebnis zum Muttertag 2015

BGIGlückliche Mütter, zufriedener Handel

BGI-Umfrage zeigt gutes Ergebnis zum Muttertag

Bei der alljährlichen Umfrage unter den Mitgliedern des BGI (Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V.) zum Verlauf des Muttertaggeschäfts hat der Verband in diesem Jahr nur mit zufriedenen Großhändlern gesprochen. Bundesweit war der Muttertag 2015 aus Sicht der Branche ein guter und teils sogar unerwartet großer Erfolg.????????????????????????????????????

Rosen waren zum Muttertag sehr gefragt. In diesem Jahr waren die bevorzugten Farben Pink und Lila, aber auch Rosensträuße in gelb und orange erfreuten sich guter Nachfrage. (Foto: BGI)

Sowohl in den Mengen wie überwiegend auch in der Preisgestaltung konnten die Schnittblumengroßhändler Zuwächse verzeichnen. Steigerungen von fünf und mehr Prozent waren dabei keine Seltenheit. Ganz offensichtlich wurden die Mütter in diesem Jahr besonders ausgiebig mit Blumen beschenkt.

Die Angebote der Fleurop-Sträuße zeigten deutliche Auswirkungen auf das Sortiment im Großhandel. Die Großhändler, die sich mit den von der Fleurop propagierten Trendblumen, also zum Beispiel lila und pinkfarbene Rosen, eingedeckt hatten, konnten sich über einen besonders guten Abverkauf freuen. Vielfach mussten die Großhändler aber feststellen, dass die Einzelhändler im Vorfeld weniger bestellten und stattdessen kurzfristig zum Einkauf in den Großhandel kamen. Wer auf Seiten der Großhändler dieses Risiko eingegangen war, konnte sich noch am Freitagabend und teilweise sogar noch bis Samstagmittag über gute Absätze freuen.

Neben den Sträußen im Fleurop-Stil erfreuten sich auch Schnittblumen für bunte, gemischte Sträuße guter Nachfrage. So entschieden sich die Konsumenten, die ihre Mütter nicht nach Fleurop-Vorgabe erfreuen wollten, auch gern für Blumensträuße in gelb-orange.

Kommentare sind geschlossen.