Permalink

0

BGI-Topfpflanzengroßhändler wollen intensiver kooperieren

BGIAuch die Vorbereitungen für Hortivation 2016 haben schon begonnen

Die Netzwerkgruppe der Topfpflanzengroßhändler im BGI (Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V.) hat ihr letztes Treffen in diesem Jahr bei BGI-Mitglied Diderk Heinje Pflanzenhandelsgesellschaft in Jeddeloh (bei Bad Zwischenahn) durchgeführt. Die Themen dieses Netzwerktreffens waren zukunftsorientiert und drehten sich um die 2016 anstehenden Aktivitäten.

Nach ausführlicher Besichtigung des Betriebs und Besuch der Heinje-Hausmesse stand zunächst ein Vortrag von Dr. Marianne Altmann (CoConcept) auf dem Programm. Frau Dr. Altmann knüpfte damit an die beim letzten Treffen geschlossene Vereinbarung an, die Zusammenarbeit der Netzwerksmitglieder auf konkrete Kooperationsprojekte auszuweiten. So soll unter anderem bei Fracht, Werbung und Personalentwicklung enger als bisher zusammengearbeitet werden.
BGI - Topfpflanzengroßhändler 2015Die Teilnehmer des Netzwerktreffens der Topfpflanzengroßhändler im BGI zu Besuch bei Diderk Heinje Pflanzenhandelsgesellschaft in Jeddeloh. (Foto: BGI)

hortivation-logo_KalkarEin weiterer Themenschwerpunkt war die Hortivation 2016. Nachdem nun Ort und Termin (Kalkar, 13. – 15. Juni 2016) feststehen, wurden die Chancen und Möglichkeiten für die Großhändler auf dieser Innovationsmesse am Niederrhein erörtert.

Der BGI e.V. hat für Hortivation 2016 die Verantwortung für zwei Sonderschauen zu den Themen „Urban Gardening“ und „Garden Living“ übernommen. Die Vorbereitung soll ab Dezember 2015 in mehreren Workshops stattfinden, für die EU-Mittel bereits beantragt wurden. Im Rahmen des Netzwerktreffens in Jeddeloh wurden die ersten Ideen vorgestellt und ein potentieller Teilnehmerkreis definiert.

Abschließend wurden die Teilnehmer über die ersten Ergebnisse der ZVG-Kampagne „Natürlich schöne Augenblicke“ informiert. Der Startschuss für diese vom Grünen Medienhaus durchgeführte Branchenkampagne erfolgte auf dem BGI-Verbandstag in Berlin im September 2015. Den Topfpflanzengroßhändlern wurden die aktuellen Entwicklungen präsentiert und die Hintergründe erläutert, um dann eine gemeinsame Strategie zu entwickeln.

Kommentare sind geschlossen.