Permalink

0

BGI: Norbert Engler zum neuen Vorsitzenden gewählt

BGIDie diesjährige Mitgliederversammlung des Verbands des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e. V. (BGI) fand am vergangenen Freitag in Frankfurt/Main statt.

Auf der Tagesordnung stand in diesem Jahr auch die turnusmäßige Neuwahl des Vorstands. Der langjährige Vorsitzende Jan Roelofs (Jan Roelofs & Sohn GmbH & Co. KG, Walkersbach) ist nicht mehr für diese Funktion angetreten. Als sein Nachfolger hat sich Norbert Engler (EPS GmbH, Kevelaer) zur Wahl gestellt. Roelofs hat aber für einen der Stellvertreterposten kandidiert, um damit seine Erfahrung dem BGI-Vorstand weiterhin zur Verfügung stellen zu können.

Weitere Kandidaten für den BGI-Vorstand waren Lutz Danners (Danners GmbH & Co. KG, Dortmund), Christian Willeke (Willeke-Blumen, Büren) sowie als Schatzmeister Peter Weber (Saarlandblumen Weber, Saarwellingen). Alle Bewerber wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig für die Dauer von vier Jahren gewählt.

bgi_neuer-vorstandDer neue BGI-Vorstand (v.l.n.r.): Christian Willeke, Lutz Danners, Norbert Engler, Jan Roelofs, Peter Weber.(Foto: BGI)

Traditionell findet am Tag nach der BGI-Mitgliederversammlung der BGI-Verbandstag statt. Diese Veranstaltung ist auch für Nicht-Mitglieder offen, und so haben auch in diesem Jahr etliche Freunde und Partner des BGI daran teilgenommen.

Als Thema des Verbandstags stand „Personal im Blumengroßhandel – Den Herausforderungen des demografischen Wandels aktiv begegnen“ auf der Tagesordnung. Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmer die Ausführungen der Personalexperten Roberto Wendt (Vertriebscockpit Akademie) und Birgit Köhler (HR Management Consulting).

Wie üblich bei BGI-Verbandstagen hatten die Teilnehmer auch dieses Mal ausführlich Gelegenheit zu Fragen und Diskussionen und machten davon reichlich Gebrauch, um Personalprobleme im eigenen Betrieb oder Unternehmen anzusprechen oder auch um gezielte Tipps für die Auswahl und den Umgang mit den Mitarbeitern zu erhalten.

Kommentare sind geschlossen.