Permalink

0

Begleitprogramm der spoga+gafa 2016 in der Koelnmesse

gafa+spoga 2013Die spoga+gafa ist die internationale Gartenmesse. Vom 4. bis 6. September will sie das  erneut unter Beweis stellen:

Rund 2.000 Anbieter aus rund 60 Ländern zeigen auf 225.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche ihre Neuheiten der kommenden Outdoor-Saison. Begleitet wird das umfassende Ausstellungsangebot auch in diesem Jahr von einem facettenreichen Rahmenprogramm. Zielgruppenspezifische Vorträge, Workshops, Sonderschauen und Networking- Events schaffen dabei zusätzliche Impulse und einen Mehrwert für Aussteller und Besucher.

Der Messeboulevard verwandelt sich dank zahlreicher Zweitplatzierungen der Aussteller auch in diesem Jahr in den boulevard of ideas. Auf ihrem Weg in die Hallen haben Besucher durch die komprimierte Produktpräsentation entlang des Boulevards schon im Vorbeigehen die Möglichkeit, sich über die Neuheiten der Aussteller zu informieren. In diesem Jahr wird eine verstärkte Aufteilung und Gliederung nach Produktgruppen den ersten Überblick noch einfacher machen.

Ebenfalls auf dem Boulevard, gegenüber der Halle 4, die in diesem Jahr auch von der spoga+gafa und nicht wie bislang von der spoga horse Herbst (neu in Halle 11) belegt wird, findet das Gartencafé seinen Platz. Hier gibt es dank zielgruppenspezifischer Vorträge und Live-Kochshows Information und Infotainment gleichermaßen. Auch die Taspo-Talks mit aktuellen Themen und Fragestellungen aus der Grünen Branche finden im Gartencafé statt.

Der Outdoorbereich „spoga+gafa open sky“ ist zwischen den Hallen 6 und 7 verortet. Aussteller aus dem Angebotssegment garden bbq haben hier die Möglichkeit im Rahmen von Zweitplatzierungen, ihre Neuheiten unter freiem Himmel live in Szene zu setzen und damit für Fachbesucher noch erlebbarer zu machen. Die Barbecue Industry Association Grillverband e.V. (BIAG) ist ebenfalls in dem „spoga+gafa open sky“ vertreten.

Produktvorführungen und „Grills in Aktion“ werden auch an einzelnen Ausstellerständen in der Halle 7 (garden bbq) und selbstverständlich im Rahmen des TAG DES GARTENS (3. und 4. September 2016) im Rheinpark zu sehen sein. Gleichzeitig steht der „spoga+gafa open sky“ auch Ausstellern der Halle 6 (garden creation & care) als Testfläche für Maschinen und Werkzeuge zur Verfügung.

Save the dates: Termine im Überblick

Für Sonntag, 4. September, ist von 10:00 bis 12:00 Uhr, im Restaurant Lindbergh (Messeboulevard zwischen den Hallen 6 und 9) erstmals ein „Floristen-Frühstück“ geplant. In entspannter Atmosphäre können Besucher tolle Kreationen bewundern und erhalten aus ersten Hand Informationen zum Thema „Frühstücksdekoration“.

Neu in diesem Jahr ist auch die „Allee der Pflanzen“. Sie ist in der Passage 4/5 verortet. In diesem grünen Ambiente ist der Verband Deutscher Gartencenter e.V. (VDG), Kooperationspartner der Allee der Pflanzen, aufmerksamkeitsstark vertreten. Am ersten Messetag, 4. September, steht die „Allee der Pflanzen“ ganz im Zeichen des Gartencenter-Tags, Happy Hour ab 17:00 Uhr inklusive.

Frische Ideen garantiert der diesjährige Jungdesigner-Wettbewerb unique youngstar. Die diesjährigen Gewinner werden im Rahmen der unique hour am 4. September um 16:00 Uhr in der Halle 10.2 (unique lounge) bekannt gegeben. Alle Prototypen zum Wettbewerbsthema „Outdoor Living“ können während der gesamten Messelaufzeit in der Halle 10.2 in Augenschein genommen werden.

Bereits zum dritten Mal findet am Messemontag, 5. September, ein Informationstag speziell für Landschaftsarchitekten (Halle 10.2) statt. In Kooperation mit dem Ulmer Verlag und Branchenexperten wird ein speziell auf Garten- und Landschaftsarchitekten ausgerichtetes Vortragsprogramm angeboten. In diesem Jahr steht der Landschaftsarchitekten-Tag unter dem Titel „Holz, Glas, Naturstein“ Praxistag Garten für Planer und Unternehmer. Referieren werden unter anderem Gerald Koch (Thüngen Institut, Göttingen) und Rainer Krug (Deutscher Naturwerksteinverband und Sachverständiger, Würzburg). Moderiert wird das Vortragsprogramm von Brigitte Röde (Landschaftsarchitektin BDLA, Köln). Beginn ist um 09:45 Uhr. Nach dem Vortragsprogramm können Interessierte zum Ausklang des Tages zudem an einem „Get Together“ teilnehmen. Für die Veranstaltung werden Fortbildungspunkte vergeben. Das ausführliche Programm inkl. Vortragsthemen finden Sie in Kürze unter www.spogagafa.de im Bereich „Events und Veranstaltungen“.

Nicht verpassen sollten Aussteller, Besucher und Medienvertreter auch den beliebten Branchentreff des Industrieverband Garten (IVG) e.V. Die IVG Gartenparty, findet am 5. September ab 17:30 Uhr in der Halle 6 statt.

Direkt im Anschluss an die spoga+gafa 2016 startet der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB) mit einem Get-Together im Atrium des Congress-Centers Nord der Koelnmesse am 6. September um 19:00 Uhr. Er bildet den Auftakt zum BHB-Garden-Summit, der am 7. September stattfindet. Interessenten dürfen erneut interessante Vorträge und spannende Diskussionen zu den dynamischen Entwicklungen im Gartenmarkt erwarten.

Die spoga+gafa 2016 ist für Fachbesucher am 4. und 5. September von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 6. September von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.spogagafa.de

Der TAG DES GARTENS 2016 ist für Endverbraucher und Fachbesucher am 3. und 4. September von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen unter www.tagdesgartens-koeln.de

Kommentare sind geschlossen.