Permalink

0

1000 gute Gründe meets fashion auf der Michalsky StyleNite

Landgard Initiative stattet Living Lounges der Michalsky StyleNite mit trendigen Blumen aus.

Mode und Blumen sprechen eine Sprache. Das ist nicht erst seit dem Engagement von Blumen – 1000 gute Gründe beim Finale von Germany’s next Topmodel 2017 bekannt. Angesagte Designer setzen Trends, und die sind aktuell besonders im Interior-Bereich voller Grün und Blütenpracht.

Kein Wunder also, dass Blumen und Pflanzen auch auf der angesagten StyleNite des Berliner Modemachers Michael Michalsky am vergangenen Freitag omnipräsent waren. Der Designer findet „Eine Wohnung ohne Pflanzen versprüht eine kalte, leere Atmosphäre.“

Landgard Initiative stattet Living Lounges der Michalsky StyleNite mit trendigen Blumen aus.(Foto: Landgard)

Damit greift er klar den Gründungsgedanken der Initiative auf, die deutlich machen möchte: „Blumen und Pflanzen gehören zum Leben dazu!“ Als offizieller Partner der Michalsky StyleNite, welche seit Jahren als krönender Abschluss der Berliner Modewoche „Fashion Week“ gilt, stattete die Landgard Initiative mit Hilfe hochkarätiger Floristen die MICHALSKY-Living Lounges des Events mit Blumen- und Pflanzen-Arrangements aus. Darüber hinaus sorgten reichweitenstarke Influencer aus dem Fashion & Lifestylebereich im Web für eine kreative Inszenierung der Kooperation.

Blumen als Ausdruck für Freude und Lust am Leben

Laut Michalsky sind Menschen tief im Inneren Hedonisten und wollen das Leben in vollen Zügen genießen. Die elektronischen Medien unterstützen dieses Bedürfnis, so der Designer. „Ein hochkarätiges

Event, wie die StyleNite in Berlin auszustatten ist für uns natürlich eine perfekte Gelegenheit, dem dort anwesenden Szenepublikum noch einmal eindrucksvoll zu zeigen, was für ein Must have Blumen und Pflanzen sind“, so Michael Hermes, Bereichsleiter Marketing bei Landgard. „Sie gehören nicht nur zum Leben dazu, sondern machen es einfach noch schöner. Michael Michalsky hat das erkannt. Als Jurymitglied von Germany’s next Topmodel kam er direkt nach dem letzten Finale auf uns zu und hat uns gebeten aktiv dabei zu sein.“ Dass die innovativ gestalteten Living Lounges nicht nur dem Eventpublikum vorbehalten waren, dafür sorgten eigens beauftragte Influencer wie Eileen von „Ein Zimmer voller Bilder (15.000 Abonnenten bei Instagram) und Talisha Minoush (über 16.200 Abonnenten bei Instagram). Die fashion- und lifestyle-affinen Damen posteten den Abend via Snapchat, Instagram und Blog ihre Eventeindrücke und sorgten so für eine zeitgemäße, innovative Platzierung trendiger Interior-Designs mit Blumen und Pflanzen bei der jungen Zielgruppe.

Kommentare sind geschlossen.