Permalink

0

Gartenland Gruppe: Vertriebstalent m/w als Bezirksleiter gesucht

Für unseren Partner, Gartenland Gruppe veröffentlichen wir hier eine aktuelle Stellenausschreibung:

Die Gartenland Gruppe ist eine mittelständische, junge, moderne und auf europäischer Ebene agierende Unternehmensgruppe, tätig in Produktion und Vertrieb von Portionstüten Saatgut, Blumenzwiebeln, Rasensamen, Landsaaten und anderen Aktionsartikeln.

Wir beliefern die führenden Discounter, Lebensmitteleinzelhändler, Drogeriemärkte, Baumärkte und den Gartenfachhandel in Deutschland und in internationalen Märkten und sind in unserem Marktsegment eindeutig die Nr. 1.

Unsere führende Marktposition haben wir uns über exzellente Kontakte zu unseren Kunden und die konsequente Ausrichtung unserer Aufstellung an den Anforderungen des Handels erarbeitet.

Zur Verstärkung unserer Vertriebsorganisation suchen wir ab sofort bundesweit für unterschiedliche Vertriebsgebiete ein

Vertriebstalent als Bezirksleiter (m/w)

Innerhalb der Gartenland Gruppe wären Sie für die Marke Quedlinburger Saatgut unterwegs, welche vornehmlich im Fachmarktbereich angesiedelt ist. Hierbei sind die Unternehmensziele der Aufbau und die Pflege der langjährigen Kundenbeziehungen im Bau- und Fachmarktbereich. Ein neutrales Firmenfahrzeug zur privaten Nutzung, als auch ein Laptop, stehen Ihnen für Ihre tägliche Arbeit zur Verfügung.

Zu den Kernaufgaben des zukünftigen Stelleninhabers (m/w) zählen:

  • Betreuung des Vertriebsgebietes im Außendienst für das gesamte Produktspektrum mit gezielter Unterstützung durch den Vertriebsinnendienst
  • engagierte Akquisition von Neukunden
  • zuverlässige Betreuung der Bestandskunden
  • Angebots- und Auftragserstellung
  • Reisebereitschaft mit Hotelübernachtungen wird unbedingt vorausgesetzt
  • Teilnahme an Fachmessen und Events

Als unser Idealkandidat (m/w) verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung und nachweisbare Erfolge in den vorgenannten Aufgabenstellungen.

Ihr Profil rundet ab:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
  • mehrjährige Berufserfahrung im Außendienst
  • Kenntnisse im Bereich Saatgut und Blumenzwiebeln von großem Vorteil
  • zielorientiertes und engagiertes Handeln
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
  • MS Office Kenntnisse

Den Stelleinhaber (m/w) erwartet eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kollegialen und expansionsorientiertem Umfeld. Unterstützung bei der Einarbeitung in das beschriebene Aufgabenfeld ist gegeben.

Für eine erste Kontaktaufnahme und weiterführende Informationen steht Ihnen Herr Marcel Bischof unter der Rufnummer 0201 86 143 535 gern zur Verfügung. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins) senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail (pdf) an:

Gartenland GmbH Aschersleben
Vertriebsbüro Essen
Herr Marcel Bischof
Bamlerstr. 17
45141 Essen

bewerbung@gartenland.com

Permalink

0

Gartenland Gruppe: Sachbearbeiter im Vertriebsinnendienst gesucht

Für unseren Partner, Gartenland Gruppe veröffentlichen wir hier eine weitere aktuelle Stellenausschreibung:

Die Gartenland Gruppe ist eine mittelständische, junge, moderne Unternehmensgruppe, tätig in Produktion und Vertrieb von Saat- und Pflanzgut, Blumenzwiebeln und anderen Aktionsartikeln.

Wir beliefern die führenden Discounter, Lebensmitteleinzelhändler, Drogeriemärkte, Baumärkte und den Gartenfachhandel in Deutschland und in internationalen Märkten und sind in unserem Marktsegment eindeutig die Nr. 1.

Unsere führende Marktposition haben wir uns über exzellente Kontakte zu unseren Kunden und die konsequente Ausrichtung unserer Aufstellung an den Anforderungen des Handels erarbeitet.

Für unsere Unternehmenszentrale in Essen suchen wir kompetente Verstärkung (20 Stunden, 1/2 Tage, 5 Tage/Woche), für unser Team Baumarkt, mit einer/m

Sachbearbeiter im Vertriebsinnendienst (m/w)

Zu den Kernaufgaben des zukünftigen Stelleninhabers (m/w) zählen:

  • Unterstützung des Vertriebsinnendienstes und enge Zusammenarbeit mit dem Key Account Manager
  • Angebotserstellung und Auftragsbearbeitung (MS Navision)
  • Rechnungsfakturierung und Kontenklärung
  • Konditionsabrechnungen
  • Bearbeitung von Reklamationen und Belastungsanzeigen
  • Kontakt zu Einkäufern, Lieferanten und Dienstleistern
  • Erstellen von Statistiken und Verkaufsunterlagen (Excel, PowerPoint, Word)
  • Aktualisierung und Pflege der Kundendatenbank
  • Kundenbetreuung und allgemeine Administration

Der ideale Bewerber (m/w) verfügt über:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Debitorenbuchhaltung
  • Erfahrung im Umgang mit Abrechnungskontoren
  • Sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel
  • Fundierte Kenntnisse in MS Navision oder einem vergleichbaren ERP-System
  • Strukturierte und analytische Arbeitsweise gepaart mit kreativen und innovativen Lösungsansätzen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowohl im internen als auch im externen Arbeitsumfeld
  • Zielstrebigkeit und Einsatzwille

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung, vorzugsweise per E-Mail (pdf) an:

Gartenland GmbH Aschersleben
Vertriebsbüro Essen
Frau Andrea Knobloch
Bamlerstr. 17
45141 Essen
bewerbung@gartenland.com

Permalink

0

Dehner Blumenpark: Neueröffnung nach Umbau in Rain

Modern und weitläufig wie eine Shopping-Mall – so präsentiert sich der Dehner Blumenpark in Rain ab sofort den Besuchern aus der Region und darüber hinaus.

Anlässlich des 70-jährigen Firmenjubiläums von Dehner wurden Galerie und Gastronomie des beliebten Einkaufs- und Ausflugsziels am Unternehmenssitz umfassenden Umbau- und Renovierungsarbeiten unterzogen. Nach fast viermonatiger Bauzeit erstrahlt die Erlebniswelt nun in neuem Glanz. Zur Neueröffnung erwartet die Gäste dort eine einzigartige Kombination aus Schaugarten, Freizeitspaß, Einkaufserlebnis und Genussmeile – und ein großes Familienfest am 25. März 2017.

Dehner feiert Neueröffnung nach Umbau des Blumenparks in Rain am Lech (Foto: Dehner)

Shopping- und Erlebniswelt im trendigen Loft-Design

Im Rahmen der Umbauarbeiten erhielten Galerie und Gastronomie ein komplettes „Makeover“. Bereits die Einfahrt wird von einem neuen, imposanten Wahrzeichen geprägt: Einer zwölf Meter hohen und 3,5 Tonnen schweren Handschaufel, die als Markenbild und Besucherattraktion gleichermaßen fungiert. Für das Design-Konzept im Außen- und Innenbereich setzt Dehner auf eine moderne Backsteinoptik, die die historischen Klinkerbauten der Unternehmenszentrale aufnimmt und in die großzügige Fassade integriert.

So wurde der Haupteingang um einen lichtdurchfluteten Kubus aus Backstein und Glas ergänzt, der die Besucher direkt ins Innere der Galerie führt. Dort präsentiert sich den Kunden eine weitläufige, offene Shopping-Mall im trendigen Loft-Style, die als optisches und funktionales Bindeglied zwischen Garten-Center, Gastronomie und Parkanlagen dient. Backstein-, Beton-, Glas-, Metall- und Holzelemente dominieren das Interieur, das neben einem Infodesk und neuen Shop-in-Shops mit wechselnden Themenwelten aus dem Dehner-Sortiment auch zahlreiche bequeme Sitzgelegenheiten umfasst. Alle kleinen Besucher dürfen sich auf den neuen Kinderspielbereich in der Gastronomie freuen. Weiterlesen →

Permalink

0

Höhere Inflation dämpft Konsumklima

Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für Deutschland für März 2017

Die Verbraucherstimmung in Deutschland sendet im März unterschiedliche Signale. Während die Konjunkturerwartung und Anschaffungsneigung nach den Verlusten im Vormonat wieder zunehmen, geht die Einkommenserwartung leicht zurück. Da auch die Sparneigung im März wieder zulegt, liegt die Prognose für das Konsumklima im April bei 9,8 Punkten und damit leicht unter dem März-Wert von 10,0 Zählern.

Die gestiegene Inflation in Deutschland und damit einhergehend verstärkte Sorgen um die Kaufkraft der Einkommen haben offenbar eine umfassende Erholung der Verbraucherstimmung im März verhindert. Die Konjunkturerwartung und die Anschaffungsneigung machten zwar einen Großteil ihrer Einbußen aus dem Vormonat Februar wieder wett, die Einkommenserwartung musste jedoch zum zweiten Mal in Folge einen Rückgang hinnehmen. Da auch die Sparneigung wieder zugelegt hat, ging das Konsumklima im März insgesamt zurück.

Konjunkturerwartung wieder verbessert

Die Konjunkturerwartung kann sich hingegen im März von dem spürbaren Dämpfer im Vormonat erholen und einen Großteil der erlittenen Verluste wieder aufholen. Der Indikator gewinnt 8,4 Zähler hinzu und weist nun 18,1 Punkte auf. Im Vergleich zum Vorjahr steht damit ein Plus von fast 18 Punkten zu Buche.

Offenbar handelt es sich bei dem Rückgang des Konjunkturindikators im Februar nur um eine kurzzeitige Delle. Die Verunsicherung bei vielen Konsumenten über die Politik des neuen US-Präsidenten ist einem wieder größeren Konjunkturoptimismus gewichen. Nach einem sehr guten Konjunkturjahr 2016 mit einem Wirtschaftswachstum von 1,9 Prozent haben die Verbraucher auch in diesem Jahr grundsätzlich positive Erwartungen in Bezug auf die Konjunkturentwicklung.

So soll nach den Prognosen die Wirtschaft in Deutschland in diesem Jahr um etwa 1,5 Prozent wachsen. Und auch die Beschäftigung soll 2017 weiter zunehmen.

Weiterlesen →

Permalink

0

COMPO Langzeit-Dünger für Bäume, Hecken und Sträucher

Für gesunde und kraftvolle Gehölze

Frühling und Sommer sind gute Zeiten, um Hecken oder Sträucher zu pflanzen. Ne­ben dem richtigen Standort entscheidet auch die Bodenbeschaffenheit über ein gu­tes Gedeihen: Die Erde sollte locker sein, damit sich die Wurzeln ungehindert aus­breiten können und die Feuchtigkeit gut transportiert wird. Und genau wie wir Men­schen brauchen auch Hainbuche, Kirschlorbeer oder Thuja lebenswichtige Nähr­stoffe, um kräftig zu wachsen.

Der neue Compo Langzeit-Dünger für Bäume, Hecken und Sträucher versorgt die Pflanzen sofort und für sechs weitere Monate mit allem, was sie brau­chen – einmal düngen pro Saison genügt! (Foto: Compo)

Die hochwertigen Düngeperlen stärken mit ihrem hohen Gehalt an Kalium und Mag­nesium die Pflanzen und sorgen so für eine sehr gute Frosthärte sowie bessere                             Re­generationsfähigkeit.

Compo Langzeit-Dünger für Bäume, Hecken und Sträucher (Foto: Compo)

Die Nährstoffe werden in zwei Phasen kontrolliert und bedarfs­gerecht im Einklang mit den natürlichen Wachstumsfaktoren abgegeben: Manche Düngeperlen setzen sie sofort frei, während speziell umhüllte Düngeperlen sie erst verzögert abgeben. So ist eine optimale Sofort- und Langzeitwirkung garantiert und es schont die Umwelt. Die Anwendung ist einfach: Vor dem Pflanzen den Dünger gut unter die Erde mischen oder nach dem Pflanzen in die Erde einarbeiten, anschließend gut wässern, fertig!

Mit dem neuen Spezialdünger erweitert der Pflanzenexperte sein breites Langzeit-Dünger Sortiment: Weitere Spezialmischungen sind beispielsweise erhältlich für To­maten, Beeren, Rosen, Koniferen, Bambus oder Buchsbaum.

Permalink

0

Hornbach-Gruppe steigert Umsatz um 4,9 Prozent

Trading Statement 2016/2017: Hornbach-Gruppe erzielt Konzernumsatz von 3.941 Millionen Euro / Bau- und Gartenmärkte wachsen flächenbereinigt um 3,0% / Ertragsprognose wird bestätigt.

Die Hornbach-Gruppe (Hornbach Holding AG & Co. KGaA Konzern) hat den Konzernumsatz nach den vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/2017          (1. März 2016 bis 28. Februar 2017) um 4,9% auf 3.941 Millionen Euro gesteigert.

Der größte operative Teilkonzern Hornbach Baumarkt AG, der zum Bilanzstichtag 28. Februar 2017 europaweit 155 (Vorjahr: 153) Bau- und Gartenmärkte in neun Ländern betreibt, erhöhte die Umsätze um 5,0% auf 3.710 Millionen Euro. Flächen- und währungskursbereinigt legten die Umsätze der Bau- und Gartenmärkte (DIY) konzernweit um 3,0% zu. Wachstumsmotor waren wie bereits im Vorjahr die internationalen Filialen. Der Auslandsanteil innerhalb des Baumarkt-Teilkonzerns stieg von 43,1% auf 45,0%. Der Teilkonzern Hornbach Baustoff Union GmbH trug mit einem Umsatzplus von 4,8% auf 229 Mio. Euro zum Konzernwachstum bei.

Deutschland: Bau- und Gartenmärkte wachsen flächenbereinigt um 1,4%

Weiterlesen →

Permalink

0

WERKERS WELT Franchisenehmer bewerten System mit Bestnote

 

 

 

Gold für Kleinflächenkonzept des hagebau Einzelhandels

Im Rahmen der Vorabendveranstaltung zur Werkers Welt Jahrestagung in Würzburg präsentierte Dr. Martin Ahlert, Internationales Centrum für Franchising und Cooperation (F&C), am 22. März das Ergebnis der Franchisenehmer Zufriedenheitsbefragung unter Werkers Welt Systemnehmern. Der hagebau Einzelhandel erhielt als Franchisegeber mit dem F&C Award in Gold die bestmögliche Bewertung.

Nehmen die Auszeichnung F&C Award in Gold im Werkers Welt System gerne entgegen: Kai Kächelein (Geschäftsführer Marketing & Vertrieb hagebau Einzelhandel), Reiner Sammer (Bereichsleiter Vertrieb Werkers Welt), Torsten Kreft (Geschäftsführer Category Management hagebau Einzelhandel), Dr. Martin Ahlert (F&C) (Foto: hagebau/Kirsten Nijhof )

„Wir freuen uns außerordentlich über diese Bewertung“, so Kai Kächelein, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb hagebau Einzelhandel. „Das hervorragende Ergebnis ist allen für das Kleinflächenkonzept Werkers Welt Verantwortlichen zugleich Ansporn, noch besser zu werden. Die permanente kunden- und bedarfsgerechte Weiterentwicklung des Systems insgesamt einschließlich der Verzahnung aller Online- und Stationär-Aktivitäten sowie der Erfolg unserer Gesellschafter auf der Fläche bleibt konsequent unser Maßstab.“

Weiterlesen →

Permalink

0

Nur selten zu hohe Rückstände von Pflanzenschutzmitteln

Grenzwertüberschreitungen sind selten

Deutsche und europäische Lebensmittel sind sehr selten mit zu hohen Rückständen von Pflanzenschutzmitteln verunreinigt. Im Jahr 2015 wurden die gesetzlich festgelegten Grenzwerte nur bei einem Prozent der untersuchten Erzeugnisse überschritten. Das zeigt die „Nationale Berichterstattung Pflanzenschutzmittelrückstände in Lebensmitteln 2015“, die das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) kürzlich vorgelegt hat.

In den Laboren der Bundesländer standen im Jahr 2015 18.765 Lebensmittelproben auf dem Prüfstand. Es wurden knapp 200 verschiedene Nahrungsmittel untersucht, wobei der Schwerpunkt auf Obst und Gemüse lag. Die Probennahme erfolgt risikoorientiert, ist also nicht hochzurechnen auf alle Lebensmittel. Hier stehen die Lebensmittel im Fokus, die „anfälliger“ für Rückstände sind.

Bei je 1,1 Prozent der Erzeugnisse aus Deutschland und anderen EU-Mitgliedstaaten wurden die zulässigen Höchstwerte überschritten. Bei Erzeugnissen aus Drittländern lag die Quote deutlich höher, nämlich bei 5,5 Prozent der Proben. Allerdings gab es zwischen den Kulturen große Unterschiede. Häufig verzehrte Lebensmittel wie Äpfel, Möhren, Kartoffeln und Saisonware wie Erdbeeren und Heidelbeeren überschreiten seit Jahren kaum oder gar nicht die Höchstgehalte. Bei anderen Kulturen ist die Situation weniger erfreulich.

Weiterlesen →

Permalink

0

BGL: GaLaBau-Betriebe zur Teilnahme am Girls’ Day aufgerufen

Girls’ Day: Mädchen für den Landschaftsgärtnerin-Beruf begeistern

Am 27. April 2017 ist Girls’ Day. An diesem Zukunftstag für Mädchen bieten in Deutschland Unternehmen Einblicke in die Praxis der Arbeitswelt.

Die bundesweite Berufsorientierungsveranstaltung ruft jährlich Mädchen der Klasse 5 bis 10 dazu auf, in typische „Männerberufe“ hinein zu schnuppern. Eine Vielzahl von Unternehmen, Behörden und Forschungseinrichtungen beteiligt sich seit Langem erfolgreich mit Angeboten – und selbstverständlich auch der GaLaBau. Denn eine Ausbildung zur „Gärtnerin Fachrichtung Garten und Landschaftsbau“, kurz Landschaftsgärtnerin, lohnt sich. Gerade der GaLaBau bietet beste Zukunftsaussichten – seit Jahren wächst er stetig und erzielte 2016 einen neuen Rekordumsatz von rund 7,5 Milliarden Euro.

Der vielseitige landschaftsgärtnerische Beruf ist ein sehr gutes Beispiel für ein extrem breit aufgestelltes Aufgaben- und Tätigkeitsfeld. Gärtner und Gärtnerinnen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bauen und pflegen Grünanlagen, sie legen private Gärten, öffentliche Parks, Sport- und Spielplätze sowie Freizeitanlagen an und arbeiten im Rahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege (Foto: BGL)

Aus diesem Grund unterstützt der Bundesverband Garten- Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (BGL) den Girls’ Day und ruft die GaLaBau-Betriebe dazu auf, an diesem Tag ihre Türen für interessierte Mädchen zu öffnen. Betriebe, die sich am Girls’ Day (Mädchen-Zukunftstag) beteiligen möchten, können Ihre Veranstaltung unter www.girls-day.de als offenes Angebot ins Girls’ Day-Radar eintragen. Eine Anmeldung von Seiten des Betriebs ist bis zum 26. April möglich.

Permalink

0

Dehner: Neueröffnung im österreichischen Wals-Siezenheim

Europas größte Garten-Center-Gruppe Dehner feiert 70-jähriges Jubiläum und setzt seine Expansionsstrategie weiter fort.

Am 04. Mai 2017eröffnet Dehner in Wals-Siezenheim bei Salzburg das 122. Garten-Center. Es ist nach den Neueröffnungen in Waiblingen, Filderstadt, Klagenfurt und Pforzheim bereits die fünfte Neueröffnung in diesem Jahr.

Nähere Informationen zum neuen Dehner Markt in Wals-Siezenheim erhalten Sie hier über GAWINA kurz vor der Eröffnung des Hauses.