Permalink

0

IPM ESSEN 2017 mit attraktivem Rahmenprogramm

Workshops, Vorträge und Präsentationen mit Experten

Die Weltleitmesse des Gartenbaus bietet vom 24. bis 27. Januar 2017 nicht nur ein einzigartiges Angebot mit rund 1.600 Ausstellern aus aller Welt. Einen besonderen Mehrwert für alle Fachbesucher verspricht zudem das umfassende Rahmenprogramm.

Auf der IPM ESSEN laden Experten und Insider zu zahlreichen Veranstaltungen ein und geben ihr Wissen weiter. Anbei einige ausgewählte Highlights.

Zukunftskongress für den GaLaBau mit Top-Referent Sascha Lobo am 26. Januar

Der digitale Wandel stellt mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen, birgt gleichzeitig aber auch viele Chancen. Vor diesem Hintergrund veranstaltet der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW e. V. am Donnerstag, 26. Januar 2017, von 10 bis 13 Uhr einen Zukunftskongress unter dem Titel „GaLaBau Ausblicke“. Top-Referent ist Sascha Lobo, Internet-Blogger, Autor und Strategieberater mit den Schwerpunkten Internet und Markenkommunikation.

Vortragssprache: Deutsch- (Saal Deutschland, Congress Center Süd, Programm und Anmeldung unter www.galabau-nrw.de)

Weiterlesen →

Permalink

0

hagebau Fachhandel: Weitere Gesellschafter in Österreich

Neuer Gesellschafter Dach und Wand Handels GmbH bringt neun Standorte in ganz Österreich ein

• Anzahl der Fachhandelsstandorte steigt auf insgesamt 104

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 trat mit der Dach und Wand Handels GmbH mit Hauptsitz in Vöcklabruck (Österreich) ein weiterer neuer Gesellschafter der hagebau Kooperation bei. Damit sind in Österreich insgesamt 37 Gesellschafter Teil der Kooperation.

Hartmut Goldboom: „Der hagebau Fachhandel setzt trotz sich konsolidierender Märkte seine Wachstumsstrategie erfolgreich um.“ (Foto:hagebau)

„Die Aufnahme der Dach und Wand Handels GmbH ist das Ergebnis einer zielgerichteten Akquise. Die Strategie 2020 des hagebau Fachhandels ist trotz sich konsolidierender Märkte eine Wachstumsstrategie, die wir erfolgreich umsetzen“, so Hartmut Goldboom, Geschäftsführer hagebau Fachhandel. Die baukonjunkturelle Situation in Österreich mache es gerade für Fachhändler attraktiv, durch den Anschluss an eine große Verbundgruppe wie der hagebau von den Vorteilen insbesondere im Einkauf, Vertrieb, Marketing und Personalentwicklung zu profitieren.

Die Dach und Wand Handels GmbH bringt neun umsatzstarke Standorte, die über Österreich verteilt sind, in die hagebau ein. Diese liegen in den Bundesländern Oberösterreich, Niederösterreich, Salzburg, Steiermark, Kärnten und Vorarlberg. Hauptsitz des neuen Gesellschafterhauses ist im zwischen Salzburg und Linz gelegenen Vöcklabruck in Oberösterreich.
Weiterlesen →

Permalink

0

Pilze versorgen uns bestens mit Mineralien

Die Regale der Drogeriemärkte sind voll davon: Mineralien und Spurenelemente, solo oder kombiniert, mit und ohne Vitamine. Nahrungsergänzungsmittel haben Konjunktur. Tabletten, Dragees, Brausepulver versprechen Vitalität und Wohlbefinden.

So ganz falsch ist das ja auch nicht. Mineralien kann der Körper selbst nicht herstellen. Er muss sie zugeführt bekommen. Aber mit bewusster Ernährung klappt das meist viel besser und leckerer ist das obendrein. Pilze beispielsweise sind eine hervorragende Quelle für Mineralstoffe. Sie liefern Kalium, Natrium, Calcium, Phosphor und Magnesium, sowie Kupfer, Selen, Eisen und Zink.

Lecker essen und dem Körper Gutes tun – wer das möchte, sollte auf Pilze mit ihren vielen Mineralstoffen setzen. (Foto: GMH/BDC)

Das Spurenelement Selen zum Beispiel spielt eine entscheidende Rolle im körpereigenen Glutathiongeschehen. Dieses Glutathion besitzt ein hohes antioxidatives Potential, das heißt es hilft, freie Radikale im Körper unschädlich zu machen. Als freie Radikale bezeichnet man Atome, denen etwa durch Oxidation oder UV-Strahlung Ionen fehlen. Um wieder komplett zu werden, entreißen sie den anderen Atomen in den Körperzellen Ionen, was im schlimmsten Fall zu Gen-Schädigungen führen kann. Sie werden daher für Erkrankungen wie Krebs und Alzheimer verantwortlich gemacht.

Weiterlesen →

Permalink

0

Landgard und Agrobusiness Niederrhein gemeinsam auf der Grünen Woche

Landgard präsentiert sich mit der Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ in diesem Jahr erstmals direkt auch auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Die Präsentation in der NRW-Halle unter dem Dach von Agrobusiness Niederrhein e.V. steht ganz unter dem Motto „Zierpflanzen kommen vom Niederrhein!“

Damit stellt der Messeauftritt die Bedeutung des Zierpflanzenbaus für die Wirtschaftsregion Niederrhein in den Mittelpunkt und zeigt dem Endverbraucher auf ansprechende Weise die Vielfalt und Schönheit der Produkte, gerade aus der Kernregion Niederrhein.

„Mit dem Auftritt von „Blumen – 1000 gute Gründe“ auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wollen wir die Besucher auf unsere Initiative aufmerksam machen“, so Michael Hermes, Bereichsleiter Marketing bei Landgard. „Unser Ziel ist es, mit „Blumen – 1000 gute Gründe“ das Image von Blumen und Pflanzen gerade bei jüngeren Käuferschichten aufzufrischen und viele neue, kreative Kaufanlässe aufzuzeigen. Das gelingt unter anderem mit dem Videogärtner Tristan, der sich bei den Fans der Initiative großer Beliebtheit erfreut, und der auch auf der Grünen Woche mit von der Partie sein wird.“

Der aus Facebook bekannte Videogärtner Tristan unterstützt mit seiner Anwesenheit  die Aktion „Blumen-1000 gute Gründe“ (Foto: Landgard)

Weiterlesen →

Permalink

0

hagebau: Neuer Gesellschafter aus Sachsen tritt der Kooperation bei

>Raiffeisen-Handelsgenossenschaft eG Kamenz, Sachsen, tritt Kooperation bei

>Umstellung von 12 Standorten auf hagebaumarkt (3), WERKERS WELT (7), hagebau Fachhandel (1) sowie einen Landhandel

>Fortführung des Baustoffhandels an insgesamt acht Standorten

Mit Wirkung zum 1. Januar 2017 ist die ehemals der BayWa angeschlossene Raiffeisen-Handelsgenossenschaft eG Kamenz als Gesellschafter der hagebau Kooperation beigetreten. Gleichzeitig startet mit dem Wechsel die Umstellung bestehender Standorte auf die Einzelhandelsvertriebsschienen WERKERS WELT und hagebaumarkt. Dabei wird an acht der 12 Standorte der Raiffeisen-Handelsgenossenschaft eG Kamenz der Baustoffhandel fortgesetzt.

hagebau Zentrale in Soltau: Raiffeisen Handelsgesellschaft eG Kamenz trat hagebau Kooperation zum 01.Januar 2017 bei. (Foto: hagebau)

„In Zeiten sich konsolidierender Märkte sind Zuwächse wie der durch den Beitritt der Raiffeisen-Handelsgenossenschaft eG Kamenz ein besonderer Erfolg“, so Heribert Gondert, Sprecher der hagebau Geschäftsführung. „Vor allem bestätigt ein solcher Wechsel zur hagebau, dass das Geschäftsmodell und die Leistungsbreite der Kooperation aktueller denn je ist und das Angebot insgesamt so passgenau am Markt orientiert ist, dass es überzeugt“, so Gondert weiter.
Weiterlesen →

Permalink

0

IPM 2017: Quedlinburger präsentiert Neuheiten und Innovationen

Die Firma Gartenland Aschersleben stellt ihre Neuheiten und Weiterentwicklungen der Marke „Quedlinburger Saatgut“ auf der IPM 2017 vor.

Das Unternehmen hat sich schon seit vielen Jahren einen sehr guten Ruf für hervorragende Qualitäten und innovative Produkte in den Bereichen Saatgut und Blumenzwiebeln erworben, Dabei stehen die Wünsche der Verbraucher immer im Zentrum aller Überlegungen.

Die hervorragenden Fachleute von Gartenland Aschersleben können Ihnen mit individuellen Konzeptionen für Gartencenter, Baumärkte, LEH, Endverkaufs- und Floristenbetriebe etc. sehr gut behilflich sein.

Probieren Sie es einfach mal aus!

Quedlinburger Neuheiten 2017 (Foto: Gartenland Aschersleben)

Darüber hinaus stehen in diesem Jahr, neben dem bekannt umfangreichen Sortiment, folgende Schwerpunkte im Vordergrund:

 „Die Saat(r)evolution” – Saatband mit Dünger

Kinderleicht wird der Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen mit den neuen Saatbändern, mit integriertem Start-Dünger, der Marke Quedlinburger; aufwendiges Pikieren entfällt. Gleichzeitig versorgt ein im Saatband eingearbeitetes Düngergranulat den Keimling in seiner ersten Entwicklungsphase und sorgt dadurch für ein starkes Wachstum.

Saatband mit einer integrierten Düngerportion (Foto:Gartenland Aschersleben)

Neben den bekannten Saatbändern, Saatscheiben und Saatplatten für den Balkonkasten enthält das Sortiment ganz neu auch große Saatplatten mit einem Durchmesser von 28 cm für die direkte Bepflanzung von großen Kübeln sowie fertige Gemüse- und Blumenbeete mit den Maßen 10 x 360 cm, die auf die individuellen Maße Ihres Beetes zurecht geschnitten werden können.

Weiterlesen →

Permalink

0

Personalwechsel beim BGI

Service UG und Verbandskommunikation beim BGI in neuen Händen

Thomas Wittenburg
Geschäftsführer BGI Service UG und PR-Manager BGI e.V. verabschiedet sich in den Ruhestand (Foto:BGI)

Beim Verband des Deutschen Blumen- Groß- und Importhandels e.V. (BGI) steht zum Ende dieses Monats ein Personalwechsel an.

Nach rund dreijähriger Tätigkeit als Geschäftsführer der  BGI Service UG und gleichzeitig fast fünf Jahren als PR-Manager für den BGI e.V. verabschiedet sich Thomas Wittenburg mit Wirkung zum 1. Februar 2017 in den Ruhestand.

Mit dem letzten Großprojekt, der Organisation des BGI Service Center auf der IPM 2017, wird Wittenburg seine Arbeit für die Service UG und den Verband beenden. Seine Nachfolgerin, Andrea Kirchhoff, wird im Januar eingearbeitet und wird auch am BGI-Stand im BGI Trade Center während der IPM 2017 anwesend sein, um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Mitglieder, Partner und Freunde des BGI sind herzlich eingeladen diese Gelegenheit zum Kennenlernen zu nutzen.

Permalink

0

CUXIN DCM mit neuer Geschäftsführungsstruktur

Herr Magnus Hoveling übernimmt zukünftig die alleinige Geschäftsführung bei CUXIN DCM, dem stark wachsenden Hersteller für umweltverträgliche Spezialdünger und Erden.

Herr Magnus Hoveling übernimmt zukünftig die alleinige Geschäftsführung bei CUXIN DCM (Foto: CUXIN DCM)

In dieser Funktion verantwortet er zudem die neu gegründete Gesellschaft in Österreich. Der Diplom Ökonom ist bereits über 20 Jahre in der grünen Branche tätig und leitet seit 2012 die Geschicke des aufstrebenden Markenartikel-Herstellers mit Sitz im westfälischen Telgte.

Der bisherige Mit-Geschäftsführer Prof. Dr. sc. agr. Dr. h. c. mult. Frank Eulenstein, verlässt das Unternehmen nach 25 jähriger Geschäftsführung. Beide Seiten planen weiterhin eine enge Kooperation im Bereich der Forschung und Entwicklung.

Unsere Informationsplattform GAWINA möchte auf diesem Wege die herzlichsten Glückwünsche zur neuen und verantwortungsvollen Aufgabe übermitteln.

Permalink

0

„Rubina Garden“: the first touch of spring

Seit nunmehr dreißig Jahren kultiviert Willy Rühl Zwiebelpflanzen und er ist immer noch begeistert von der unglaublichen Vielfalt und Blütenpracht dieser wunderschönen Pflanzen.

„Es war schon immer ein Traum von mir, meine Leidenschaft und meine Erfahrung in ein neues Premiumkonzept einzubringen.“ In diesen Worten spürt man die Freude, die Willy Rühl angetrieben hat „Rubina Garden“ zu verwirklichen.

„Rubina Garden“ ist exklusiv nur bei der EPS für den Fachhandel erhältlich (Foto: EPS)

Ziel war es seinerzeit, sich über Sortiment und Qualität deutlich abzusetzen. Es war klar, dass für dieses Produkt nur der Fachhandel als Zielgruppe infrage kommen würde. Die EPS aus Kevelaer, seit 17 Jahren ausschließlich auf den Fachhandel spezialisiert, bot dem ebenfalls aus Kevelaer stammenden Gärtner, die optimale Vermarktungsstruktur.„Rubina Garden“ ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit dieser beiden, langjährigen Partner.

Im ersten Jahr war die Nachfrage bereits so hoch, dass eine Erweiterung für 2017 folgerichtig war. So wurde das Konzept neben einzelnen Sorten auch um eine weitere Größe ergänzt. Neben dem schon bekannten Sortiment im 13er -Topf ist „Rubina Garden“ nun auch zusätzlich im 10,5er -Topf erhältlich.

Über zwanzig Sorten, von der Narzisse bis zur Frittilaria, hat Willy Rühl bereits für „Rubina Garden“ ausgewählt. Alle Sorten gemeinsam sollen einen entsprechenden Mehrwert für den Endverbraucher haben. Ob Blühreichtum oder Robustheit, der Kunde soll die gleiche Freude daran empfinden, wie sie auch Willy Rühl jeden Tag in seinem Betrieb verspürt.

„Rubina Garden“ zeigt sich auch in diesem Jahr in einer absolut stimmigen Optik, welche durch POS-Materialien ergänzt werden kann und macht bereits jetzt Lust auf die ersten Frühlingstage.

Während der IPM2017 vom 24.01.- bis zum 27.01.2017 wird das Konzept natürlich auch zu bestaunen sein. In Halle 1 Stand D12/25, inmitten des BGI-Trade-Centers, präsentiert die EPS „Rubina Garden“

Permalink

0

Gartenland Gruppe: „Staffelübergabe“ und Generationenwechsel

Herr Wolfgang Frohl, geschäftsführender Gesellschafter der Gartenland-Gruppe (Gartenland GmbH Aschersleben und Vertriebsgesellschaft Quedlinburger Saatgut mbH), zieht sich mit 70 Jahren aus dem Geschäftsleben zurück, um in den wohlverdienten Ruhestand zu treten.

Wolfgang Frohl

Nachdem Herr Frohl das Unternehmen vor nahezu 20 Jahren sprichwörtlich „in der Garage“ gegründet und zu einem etablierten Unternehmen in der grünen Branche geführt hat, ist ihm dieser Schritt alles andere als leicht gefallen.

Die Geschäftsanteile konnte Herr Frohl an seinen langjährigen Wegbegleiter und Geschäftsführer Vertrieb, Herrn Frank Diedenhofen, und den Kindern seines langjährigen Geschäftspartners und Mitinhabers, Herrn Helmut Kreßer, übergeben.

Somit hat Herr Frohl Gewissheit, die Geschäfte in gute Hände gegeben zu haben und ist zuversichtlich, dass das neue Führungsteam die Gartenland Gruppe weiterhin in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit Ihnen/unseren Kunden entsprechend den sich wandelnden Anforderungen des Marktes entwickeln wird.

Herr Frohl wird der Gartenland Gruppe noch für eineinhalb Jahre als Berater zur Seite stehen, bevor er sich dann endgültig aus dem Berufsleben zurückziehen wird.

Auf diesem Weg möchte sich Herr Frohl bei allen Kunden und Geschäftspartnern für fast 20 Jahren Partnerschaft und die vielen schönen Erlebnisse bedanken.