Permalink

0

Deutsche Zwetschen sind reif

Zwetschen sind nicht nur für Kuchen gut geeignet

Über die Schreibweise ihres Namens kann man sich streiten. Doch einig sind sich die meisten Menschen, dass Zwetschen (regional auch Quetschen, Zwetschgen oder Zwetschken genannt) ein besonderer Genuss sind. Jetzt werden die ersten Sorten dieser länglichen Unterart der Pflaume reif. Bis weit in den Oktober hinein ernten deutsche Obstbauern die saftig-süßen und sehr aromatischen Früchte. Allerdings könnte es hier und da einmal zu Engpässen kommen.

Saftig-Süß und aromatisch: Der weiße Belag bei Zwetschen heißt Duftfilm und ist ein Zeichen dafür, dass die Früchte schonend behandelt wurden. (Foto: GMH)

Lange Tradition und viele Familienrezepte

Denn in dieser Saison fällt die Ernte in einigen Regionen voraussichtlich deutlich geringer aus als üblich. Grund ist der Frost im April, der die Bäume in voller Blüte traf. Wer also frische Zwetschen von deutschen Obstbauern bekommen kann, sollte zugreifen. Der Anbau dieser Steinobstart hat hierzulande eine lange Tradition. Unangefochten sind die seit Generationen weitergegebene Familienrezepte für Zwetschenkuchen oder Zwetschenmus. Klassisch mit süßen Streuseln auf einem Hefeteig oder eingekocht als aromatischer Brotaufstrich mit Zimt und Nelken, haben Zwetschen eine große Fangemeinde. Aber auch in Maßen frisch genossen werden Zwetschen wegen ihrer vielen Vitamine und wertvollen Spurenelemente immer beliebter.

Weiterlesen →

Permalink

0

Dehner kooperiert weiter mit dem FC Augsburg

Der FC Augsburg und die Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG bleiben auch in Zukunft partnerschaftlich verbunden. Der Garten-Center-Spezialist mit Firmensitz in Rain tritt auch in der Saison 2017/18 als Partner des bayerisch-schwäbischen Erstligisten auf.

Mit dem weiteren Engagement sichert sich Dehner TV-relevante Werbepräsenzen auf der Video-Eck-Bande, in der zweiten Bandenreihe, auf Cam Carpets seitlich der Tore in der WWK ARENA sowie ein Kontingent an Tickets.

Bernhard Hönig, Chief Sales Officer, Dehner: „Vor fast 70 Jahren wurde unsere erste Filiale in Augsburg eröffnet, seitdem zeichnet uns eine starke Verbundenheit mit der Stadt aus. Daher ist der FCA auch weiterhin ein idealer Partner für uns. Viele Dehner-Mitarbeiter und natürlich auch Kunden sind begeisterte FCA-Fans. Wir drücken der Mannschaft die Daumen für eine erfolgreiche Saison.“

Robert Schraml, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb des FC Augsburg fügt hinzu: „Die Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG ist ein Big Player auf ihrem Gebiet, deutschlandweit sowie auch in Österreich gut vertreten und hier in der Region tief verwurzelt. Wir freuen uns, dass dieses erfolgreiche Unternehmen weiterhin an der Seite des FC Augsburg steht.“

Permalink

0

spoga+gafa 2017: Landgard stellt das Thema Nachhaltigkeit in den Fokus

Nachhaltige Produkte, Verkaufskonzepte und Strategien geben Startschuss der ersten Landgard Nachhaltigkeitswoche.

Grüne Produkte, Klima, Energie und Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft stehen als Säulen der Landgard Nachhaltigkeitsstrategie vom 3. bis 5. September 2017 im Mittelpunkt der Landgard Pflanzen-Ordertage auf der spoga+gafa 2017.

Damit wird die Landgard Halle 5.1, die mit rund 7.000 Quadratmetern schon seit Jahren das grüne Herz der Gartenfachmesse ist, in diesem Jahr sogar noch grüner. Zugleich gibt der Messeauftritt von Landgard den Startschuss für die erste große deutschlandweite Landgard Nachhaltigkeitswoche (3. bis 9. September) mit nachhaltigen Aktionen, Angeboten und Kooperationen.

Mit dem Fokus Nachhaltigkeit werden die Landgard Pflanzen-Ordertage in Halle 5.1, die mit rund 7.000 Quadratmetern schon seit Jahren das grüne Herz der Gartenfachmesse sind, in diesem Jahr sogar noch grüner. (Foto: Landgard)

„Als Deutschlands führende moderne vermarktende Erzeugergenossenschaft für Blumen und Pflanzen sowie Obst und Gemüse tragen wir eine besondere unternehmerische Verantwortung“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG (Foto). „Auf der spoga+gafa wollen wir daher in diesem Jahr am Beispiel konkreter Produkte und Aktionen zeigen, wie jeder von uns durch tatkräftige Unterstützung dazu beitragen kann, Nachhaltigkeit von der Theorie in gelebte Praxis umzusetzen – und so unserer Branche mit einer gesunden Umwelt eine solide Basis für die Zukunft zu sichern. ‚Handeln statt Reden‘ lautet dazu die Devise.“

Die Erzeugergenossenschaft ist davon überzeugt, dass sich das Streben nach mehr Nachhaltigkeit nicht in engen und starren Regelwerken und Gesetzestexten niederschlägt, sondern im aktiven und gelebten täglichen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Daher verfolgt Landgard bereits seit zwei Jahren eine umfassende unternehmensweite Nachhaltigkeitsstrategie mit den vier Säulen Grüne Produkte, Klima, Energie und Umwelt, Mitarbeiter und Gesellschaft.

Weiterlesen →

Permalink

0

Verbraucherpreise stiegen im Juli 2017 um 1,7 Prozent

Inflationsrate seit Mai 2017 leicht angestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland lagen im Juli 2017 um 1,7 % höher als im Juli 2016. Damit zog die Inflationsrate − gemessen am Verbraucherpreisindex – den zweiten Monat in Folge leicht an.

Eine etwas höhere Rate als im Juli 2017 hatte es zuletzt im April mit + 2,0 % gegeben. Im Vergleich zum Juni 2017 stieg der Verbraucherpreisindex im Juli 2017 um 0,4 %. Das Statistische Bundesamt (Destatis) bestätigt somit seine vorläufigen Gesamtergebnisse von Ende Juli 2017. 

Im Juli 2017 verteuerte sich Energie im Vergleich zum Juli 2016 um 0,9 %. Der Preisanstieg der Energie lag damit deutlich unterhalb der Gesamtteuerung. Im Juni 2017 waren die Energiepreise noch genauso hoch wie im Vorjahresmonat gewesen. Im Juli 2017 waren vor allem die Mineralölprodukte (+ 2,0 %, davon leichtes Heizöl:+ 5,4 %; Kraftstoffe: + 1,3 %) und Strom (+ 1,9 %) teurer als ein Jahr zuvor. Dagegen verbilligte sich Gas um 3,2 %.

Die Preise für Nahrungsmittel erhöhten sich von Juli 2016 bis Juli 2017 um 2,7 %. Im Juni 2017 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat bei + 2,8 % gelegen. Damit liegt der Preisanstieg für Nahrungsmittel auch im Juli 2017 deutlich über der Gesamtteuerung. Teurer als ein Jahr zuvor waren im Juli 2017 vor allem Speisefette und Speiseöle (+ 29,2 %), insbesondere kostete Butter (+ 64,0 %) erheblich mehr. Auch für Molkereiprodukte (+ 14,0 %) mussten die Verbraucher durchweg mehr bezahlen. Weitere Preiserhöhungen gab es unter anderem bei Fisch und Fischwaren (+ 3,2 %) sowie Fleisch und Fleischwaren (+ 2,4 %). Hingegen gingen binnen Jahresfrist insbesondere die Preise für Gemüse zurück (− 6,0 %). Ohne Berücksichtigung der Nahrungsmittel und Energie hätte die Inflationsrate im Juli 2017 bei + 1,7 % gelegen.

Weiterlesen →

Permalink

0

Für fast jeden Geschmack ist ein Gras gewachsen

Wer einen pflegeleichten Garten haben möchte, sollte lieber zu Gräsern als zu Steinen greifen.

Manchmal braucht es einen zweiten Blick, um die filigrane Schönheit von Gräsern zu erfassen. Sie haben einen Platz in jedem Garten verdient. Statt mit Blüten punkten diese Pflanzen mit langen, schmalen Blättern und eher unscheinbaren Ährchen sowie einer Vielzahl an Formen und Farben. Gräser reagieren auf jeden Windzug mit seichten Bewegungen und erweisen sich dabei als äußerst robust. Am schönsten sehen Gräser jetzt, von August bis Oktober, während ihrer Blütezeit aus.

Auch für Balkon und Terrasse geeignet: Gräser bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und machen auch im Winter eine gute Figur. (Foto: GMH/LV-NRW)

Immer neue Sorten kommen hinzu

Erst seit kurzer Zeit haben blühende Gräser einen festen Platz im Garten. Ihren Siegeszug als reizvolles Gestaltungselement begannen sie unter dem bekannten deutschen Gärtner und Philosophen Karl Foerster (1874-1970). Von ihm stammt das hübsche Zitat „Gräser sind das Haar der Mutter Erde“. Früh erkannte er das Potential dieser Pflanzenfamilie, obwohl ihm nur eine begrenzte Auswahl an Sorten zur Verfügung stand. In den vergangenen 50 Jahren sind viele Neuentdeckungen hinzugekommen. Gärtnereien wie Stauden Peters in Kranenburg am Niederrhein bieten sie ganzjährig in einer immer größeren Vielfalt an und bedienen damit eine wachsende Nachfrage.

Weiterlesen →

Permalink

0

Die Schlossgärten Arcen laden zur Koi Show ein

Vom 18. bis 20. August 2017 findet die 25ste Ausgabe der weltweit größten Koi Veranstaltung, ein Programm voller Koi-Fische und japanischer Kultur in den Schlossgärten Arcen – nur wenige Autominuten von Venlo entfernt – statt.

Inmitten der vielseitigen und blühenden Gartenlandschaft erwartet die Besucher neben Tausenden Koi-Fischen ein abwechslungsreiches Programm rund um die japanische Kultur. Ebenfalls kann im Schloss die Sonderausstellung ‚Floating Japan‘ besichtigt werden, die anlässlich des Jubiläums zusammengestellt wurde.

In über 80 Wasserbecken sind die außergewöhnlichsten Koi Europas zu bestaunen. Liebhaber und Züchter der Koi aus dem In- und Ausland präsentieren hier ihre Koi einer internationalen Jury und dem anwesenden Publikum. Aufgeteilt in verschiedene Wettbewerbsklassen, werden insgesamt rund 150 Preise vergeben, mit dem Titel des ‚Grand Champion‘ als größter Auszeichnung.

Große Koi-Show in den Schlossgärten Arcen (Fotografin: PamVanDenBroek)

Weiterlesen →

Permalink

0

hagebau Gruppe steigert Umsatz im 1. Halbjahr 2017

• hagebau Umsatz wächst im 1. Halbjahr 2017 um 3,5 Prozent auf 3,36 Mrd. Euro
• Fachhandel legt bei Lieferantenumsatz um 5,0 Prozent auf 2,02 Mrd. Euro zu
• Einzelhandel steigert Verkaufsumsatz der hagebaumärkte deutlich um 3,8 Prozent
• WERKERS WELT-Kleinflächenmärkte ist mit Steigerung des Verkaufsumsatzes von 7,0 Prozent weiter auf Wachstumskurs

Die hagebau Kooperation hat den Schwung des Jahresstarts über das gesamte erste Halbjahr 2017 aufrechterhalten und steigerte den Gruppen-Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 Prozent. Gesellschafter der hagebau Kooperation mit Standorten in acht europäischen Ländern kauften in den ersten sechs Monaten 2017 für 3,36 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,25 Mrd. Euro) Waren und Dienstleistungen über die hagebau Zentrale in Soltau ein.

Die hagebau Gruppe konnte den Umsatz im ersten Halbjahr 2017 um 3,5 Prozent steigern (Foto: hagebau)

„Die hagebau hat ein Umsatzplus von 3,5 Prozent im ersten Halbjahr erreicht, womit wir zufrieden sind. Alle Geschäftsbereiche unserer Kooperation sind damit auf Kurs“, erläuterte Jan Buck-Emden, Vorsitzender der Geschäftsführung der hagebau. „Der sehr hohe Vorjahreswert wurde klar übertroffen und auch den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres sehen wir positiv. Wir gehen davon aus, dass am Ende des Jahres ein Umsatz von deutlich über sechs Milliarden Euro erreicht wird.“

Weiterlesen →

Permalink

0

1. Halbjahr 2017: Deutscher Baumarkthandel bleibt erfolgreich auf Kurs

>Baumarkthandel in Deutschland erzielt im 1. Halbjahr 2017 Gesamtbruttoumsatz von 9,59 Milliarden Euro und Umsatzwachstum von 1,6 Prozent

>Im 2. Quartal erwirtschaftet Branche Gesamtbruttoumsatz von 5,55 Milliarden Euro und verzeichnet rückläufige Umsatzentwicklung von 1,1 Prozent

>Branche für das Gesamtjahr 2017 auf Kurs und legt mit aktuellem Zwischenergebnis nach sechs Monaten den Grundstein, die Jahresziele zu erreichen

Der Baumarkthandel in Deutschland hat im 1. Halbjahr 2017 einen Gesamtbruttoumsatz von 9,59 Milliarden Euro erwirtschaftet und damit in den ersten sechs Monaten ein Umsatzwachstum von 1,6 Prozent im Vorjahresvergleich erzielt. (Foto:BHB)

Der Baumarkthandel in Deutschland hat im 1. Halbjahr 2017 einen Gesamtbruttoumsatz von 9,59 Milliarden Euro erwirtschaftet und damit in den ersten sechs Monaten ein Umsatzwachstum von 1,6 Prozent im Vorjahresvergleich erzielt. Dabei ist das umsatzstarke  1. Quartal hauptverantwortlich für die positive Branchenbilanz zur Jahresmitte. Die aktuellen Marktzahlen gab der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten e.V. (BHB) jetzt aktuell bekannt.

Weiterlesen →

Permalink

0

Kettler: Olaf Bierhoff neuer kaufmännischer Geschäftsführer/CFO

Olaf Bierhoff (53) wurde vom Aufsichtsrat der KETTLER GmbH zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer und CFO ernannt. Er verantwortet die Bereiche Rechnungswesen, Controlling und Personal. Olaf Bierhoff folgt auf Stephan Mathys, der das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlässt.

Bisher zählte Olaf Bierhoff (Foto) zum Kreis der Geschäftsleitung der Firma Severin Elektrogeräte GmbH und leitete dort neben den Bereichen Finanzen und Controlling die Auslandsgesellschaften in Europa und Asien.

Die Unternehmensleitung und Mitarbeiter der KETTLER GmbH heißen Olaf Bierhoff herzlich willkommen und freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

Permalink

0

IVG: Anna Hackstein übernimmt Geschäftsführung

Der Vorstand des Industrieverband Garten (IVG) e.V. hat Anna Hackstein mit Wirkung zum 1. September 2017 zur neuen Verbandsgeschäftsführerin berufen. Bereits seit Februar führt sie den IVG kommissarisch, nachdem Johannes Welsch den Verband Ende Januar verlassen hatte.

Anna Hackstein wurde zur neuen Geschäftsführerin des IVG berufen (Foto: IVG)

„Wir freuen uns sehr, dass wir Frau Hackstein für diese Position gewinnen konnten. Sie wird den Verband im Sinne der Mitglieder vertreten und ihn mit ihrer modernen Denkweise auf einem erfolgreichen Kurs halten“, so Christoph Büscher, IVG Vorsitzender. Anna Hackstein verfügt über eine mehr als zehn-jährige Erfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sie ist studierte Betriebswirtin und seit April 2015 für den Bereich Marketing und Kommunikation im IVG verantwortlich. „Der IVG ist aktuell sehr gut aufgestellt: Das Portfolio des Verbandes ist attraktiv und sorgte in den vergangenen Jahren für ein stetiges Wachstum. Wir werden als starkes Netzwerk der Branche wahrgenommen und dies zu intensivieren sollte auch in Zukunft unser Ziel sein“, so Büscher.